3. Platz und Spiritsieg!

Erfolgreicher Saisonauftakt des deutschen Mixed Ultimate-Nationalteams beim Bubblepest 2019 in Prag

Die Saison 2019 hat begonnen! Am Wochenende vom 25.-27. Januar 2019 kam das neuformierte Deutsche Ultimate Rasen Mixed-Nationalteam zum ersten Mal zusammen, um gemeinsam ein Turnier zu bestreiten. Auserkoren wurde das Bubblepest in Budapest, Ungarn, um sich als Team auf persönlicher und spielerischer Ebene kennenzulernen. Von Angelina Weiß.

Aufgrund diverser Umstände wurde das Wochenende eine ganz besondere Erfahrung, denn solch einen Modus hat möglicherweise noch niemand auf einem Turnier erlebt: Nachdem schon am Freitag die meisten Spielenden im Hostel zusammenkamen, sich kennenlernten, gemeinsam Handball schauten und Spiele spielten, startete das Turnier am Samstagmittag um 12 Uhr mit einem gemeinsamen Bootstrip auf der Donau. Erst um 16 Uhr begann das erste Spiel für MXD GER gegen das ausrichtende Team LOL.

Voller Elan und Freude endlich zusammenspielen zu können, setzte sich das Nationalteam 11:2 im 1. Poolspiel, was outdoor stattfand, durch. Auch die beiden weiteren Poolspiele, die dann indoor in der Bubble ausgetragen wurden, gewann das neuformierte Team (gegen Blacksheep (NZ) 13:4, gegen Odtupus (TR) 10:5). Zufrieden mit dem ersten Spieltag, kam das Team im Hostel zusammen: Essend und gemütlich beisammensitzend wurde über die kommende Saison, anstehende Termine, wichtige Aufgaben und das Teamgefühl gesprochen.

Als Poolerster stand am Sonntagmittag das Halbfinale gegen Jogo Bonito an. Das Halbfinale gestaltete sich als ein Kopf an Kopf Rennen bei wenigen Grad und kühler Brise. Aufgrund verschiedener Fehler – teils individueller Art teil die Kommunikation betreffend – musste sich MXD GER leider am Ende mit einem Endstand von 7:9 geschlagen geben. Doch die Köpfe blieben oben. Im letzten Spiel kämpfte MXD GER erneut gegen Blacksheep und erreichte mit einem 7:3 Sieg den 3. Platz. Zusätzlich erhielt das Team den Spirit of the Game Award!

Nach einem Bootstrip, 5 Spielen, drei outdoor und 2 indoor, die jeweils erst nach 12 Uhr mittags stattfanden, dem 3. Platz und dem Spiritsieg, konnte das Team das Wochenende gemeinsam und in Ruhe im Thermalbad ausklingen lassen.

Im März kommt das Deutsche Mixed Ultimate Nationalteam an gleich zwei Wochenenden zum gemeinsamen Trainingslager zusammen, um danach mit vertieften Spieltaktiken, noch besser eingespielt und als Tea, gewachsen gemeinsam am 6. und 7. April beim nächsten Turnier „El Trofeo de la Abuela“ in Madrid anzutreten.


«