Frisbeesport Nachrichtensplitter vier, Oktober 2017

Nico Müller im Viertelfinale der US Championships

Der deutsche Open Ultimate-Nationalspieler und mehrfache Deutsche Meister mit Bad Skid (TSV Massenbach) Nico Müller hat bei den US Ultimate Club-Meisterschaften mit dem Vorjahresmeister Boston Ironside das Viertelfinale erreicht. Neuer Meister in der Men`s Division wurde San Francisco Revolver durch einen 15:7-Finalsieg über Austin Doublewide. Ironside war im Viertelfinale 10:14 an Washington Truckstop gescheitert. Bei den Frauen gewann im Finale San Francisco Fury 14:13 gegen Boston Brute Squad. In der Mixed Division wurde Seattle Mixtape durch einen 13:12-Finalsieg gegen Philadelphia AMP US-Meister. Auch die Spirit-Scores wurden separat veröffentlicht, mit wenigen Ausreißern vor allem in der Men’s Division, die offenbar erstmals nach dem auch in Deutschland genutzten WFDF-Formular ermittelt wurden. In Ihrem persönlichen Rückblick auf das Finalturnier der US-Meisterschaften in Sarasota, Florida, kommt Startrainerin Tiina Booth unter „G“ auf German Friends zu sprechen und stellt dazu sogar ein Bild von Michael Remy, DFV Bildungsvorstand Ralf Simon und Stefan Rekitt ein, der nach einem Jahr Pause wieder den Posten als deutscher Open Ultimate-Nationaltrainer übernimmt. Sie schreibt:

„Wir vermissen jetzt schon Nico Müller, der nach sieben Monaten in Amherst nach Deutschland zurückkehrt“.

Weitere Ausrichter für Ultimate indoor-DM-Saison gesucht

Nachdem die Meisterschaftsturniere für die Mixed-DM im Ultimate indoor feststehen (siehe Newssplitter drei, Oktober 2017) werden für die Indoor-Frauen– und Opensaison 2018 noch zahlreiche Ausrichter für beide Spielwochenenden gesucht. Lediglich für die 1. Liga Open werden zwei Hallen benötigt. Ansonsten wird jeweils nur eine Halle benötigt, am ersten Spielwochenende (27./28. Januar oder 11./12. Februar 2018) für folgende Ligen: Frauen – 2. Liga Nord, 3. Liga NO, 3. Liga NW und 3. Liga Süd – sowie Open – 3. Liga NW, 3. Liga SO, 4. Liga NO und 4. Liga NW. Ebenfalls nur eine Halle wird am zweiten Spielwochenende benötigt (24./25. Februar oder 11./12. Februar): Frauen – 1. Liga, 2. Liga Nord, 3. Liga NO, 3. Liga NW und 3. Liga Süd – sowie Open – 2. Liga Nord, 2. Liga Süd, 3. Liga NW, 3. Liga SW, 3. Liga SO,  4. Liga NO und 4. Liga NW. Die obigen links (Frauen und Open) zeigen, welche Teams wo spielen. Für Bewerbungen bitte dieses Formular ausfüllen und an ulti-events@frisbeesportverband.de schicken. Hilfreiche Infos bietet der DFV-Leitfaden-Turnierausrichtung.

EUF plant Ultimate Jugend-Kulturcamps und Jugend-Cups für 2018

Der europäische Ultimate-verband EUF plant für das Jahr 2018 Ultimate Jugend-Kulturcamps und Jugend-Cups für Nationalteams durchzuführen. Für die Durchführung der vier bis fünf regionalen Kulturcamps haben bereits mehrere Verbände Interesse gezeigt, darunter auch der DFV. Ein Camp findet bereits sicher vom 12. bis 18. August 2018 in Reading (UK) statt (für Frühanmeldungen jetzt buchen). Die Camps sollen dem Breitenwachstum des Ultimates dienen und können je nach Zusammensetzung unterschiedliche Altersgrenzen festlegen. Daneben sind regionale Jugend-Cups für U17- und für U20-Nationalteams geplant (mindestens zwei Teams), die jeweils am Wochenende vor oder nach einem Kulturcamp stattfinden könnten. Weitere Synergien zwischen beiden Veranstaltungen wären wünschenswert. Zur Interessensbekundung bitte das Bewerbungsformular (PDF) ausfüllen.

WFDF und EUF suchen Ausrichter für 2019

Nachdem im kommenden Jahr lediglich zwei internationale Ultimate-Meisterschaften anstehen, die U24-WM im Januar in Perth (Australien) und die Junioren-Ultimate-WM im Juli in Cincinatti, Ohio (USA), wird das Jahr 2019 eine unglaublich gedrängte Termindichte haben. Der Flugscheiben-Weltverband WFDF und der Europäische Ultimate-Verband EUCF suchen Ausrichter für folgende Events: Ultimate-EM (EUC, Mitte Juli 2019), Junioren Ultimate-EM (EYUC2019 , Anfang August 2019), die EU Ultimate-Clubserie (EUC-Regionals üblicherweise Ende August, das EUC-Finale üblicherweise Ende September), weiterhin Beach Ultimate-EM (ECBU2019, Bewerbungsaufruf erfolgt separat durch BULA), Masters Ultimate EM (EUMC2019, Bewerbungsaufruf erfolgt, sobald das Datum für ECBU feststeht) und die U24 Ultimate-WM (WU24 2019, Ende des Jahres). Weiterhin sucht WFDF im Jahr 2019 Ausrichter für die Kontinentalmeisterschaften für Pan-Amerika, Asien-Ozeanien und Afrika. Für das Jahr 2020 werden weiterhin Ausrichter für die Ultimate- und Guts-WM, die Masters Ultimate-WM und die Junioren Ultimate-WM gesucht. Für WFDF-Events sind Interessensbekundungen mithilfe dieses Formblatts abzugeben, für Bewerbungen um die Ausrichtung von EUF-Events gibt es jeweils eine HTML-Version und eine PDF-Version.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.