Frisbeesport Nachrichtensplitter zwei, Dezember 2017

Europäisches Ultimate Club-Finalturnier (EUCF) verschoben

Das europäische Ultimate-Clubfinale (EUCF) für das kommende Jahr ist um eine Woche nach hinten auf das Wochenende 5. bis 7. Oktober 2018 verschoben worden. Grund war ein Terminkonflikt am Ausrichtungsoprt Wroclav, wie der EUF-Präsident Andrea “Oddi” Furlan mitteilt. Es wird auf dem selben Gelände stattfinden, auf dem das EUCF 2015, die Junioren Ultimate-WM 2016 und in diesem Jahr das Ultimate-Turnier der World Games stattfanden. In diesem Zusammenhang hat er auch die Umverteilung der Startplätze gemäß den diesjährigen Ergebnissen mitgeteilt. Für die europäische Zentralregion, zu der Deutschland zählt, bleibt es bei sechs Startplätzen für Openteams sowie bei zweien für Frauenteams. Aufgrund des guten Abschneidens  im Mixed-Wetbbewerb erhält die Region Central East jedoch vier Mixed-Startplätze, das ist einer mehr als im Vorjahr.

Ausrichtungs-Gesuche für deutsches EUCQ und EUCR erbeten

Weitere Termine: Das Regionale Ausscheidungsturnier für Central East EUCR-C wird am Wochenende 25. und 26 August 2018 stattfinden (EUF freut sich über Ausrichtungsbewerbungen). Für Deutschland wird es zudem eine Vorab-Qualifikation zum EUCR für die Mixed- und Open-Division geben, die am Wochenende 26. und 27. Mai 2018 stattfinden soll. Die DFV Ultimate-Abteilung bittet ebenfalls um Ausrichtungsgesuche. Teams, die die deutsche EUCQ spielen möchten, sollen sich bitte ins entsprechende Spreadsheet einutragen. Für die Frauendivision entscheidet die Platzierung der DM 2017 über die Teilnahme am EUCR.

Vorläufige Teamliste der Ultimate Club-WM 2018 veröffentlicht

Der Flugscheiben-Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation) hat die vorläufige Liste der teilnehmenden Teams bei der Ultimate Club-WM (WUCC2018), vom 14. bis 21 Juli 2018 in Cincinnati, Ohio, USA, bekannt gegeben. Sie enthält 128 Teams aus 40 Ländern, davon 48 in der Mixed Division, 40 in the Frauen- und 40 in der Männer-Division, mit erwarteten knapp 4.000 Teilnehmenden. Darunter befinden sich sechs deutsche Teams, Hässliche Erdferkel (VfL 1860 Marburg) und Colorado (MTV Karlsruhe) in der Mixed-Division, Mainzelmädchen (Feldrenner Discsport Mainz) und Seagulls (1. FC Hardfisch Hamburg) in der Frauen-Division und Bad Skid (TSV Massenbach) und Family Ultimate (ART Düsseldorf) in der Männer-Division. Die WUCC findet seit 1989, inzwischen alle vier Jahre statt, zukletzt 2014 in Lecco, Italien. Erstmals werden 2018 die Altersklassen (Masters-Divisionen) in einem separaten Turnier vom 29. Juli bis 4. August 2018, in Winniepeg, Kanada, ausgespielt. Die WUCC 2018 wird ein Gleichgewicht der Geschlechter mit derselben Anzahl an Teams in der Frauen- und der Männerspielklasse.

WFDF und Faustball-Verband kooperieren

Der Flugscheiben-Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation) und der Internationale Faustball Verband IFA (International Fistball Association) haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit in Hinblick auf Nachhaltigkeit abgeschlossen. Beim diesjährigen SportAccord Forum der Internationalen Verbände im November in Lausanne (SUI) wurde der Punkt Nachhaltigkeit in der Olympischen Bewegung behandelt. Dabei stellten auch die beiden Verbände ihre Fallbeispiele vor. Mit der Absichtserklärung zur Zusammenarbeit wollen die beiden Dachverbände ihre Kräfte bündeln und gegenseitig voneinander profitieren. Dazu stellten sie die drei Basisinitiativen auf, sich der Nachhaltigkeit als Teil ihrer Geschäftstätigkeit zu verschreiben, Mittel und Kräfte für die Entwicklung und Einbindung einer Nachhaltigkeitsstrategie aufzubringen sowie Nachhaltigkeit bei der Durchführung sämtlicher Veranstaltungen zu berücksichtigen.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.