Sportorganisation

DFV-Mitgliederentwicklung2003-2015_mAnmDer DFV verfolgt gemäß Satzung die Anstrengung, in den DOSB aufgenommen und somit in Deutschland als offizieller Sport anerkannt zu werden. Dafür ist eine Anzahl von mehreren tausend registrierten Sportlern nötig sowie die Aufnahme von acht Landesverbänden Frisbeesport in ihrem jeweiligen Landessportbund.

Der DFV hat die Marke von 5.000 gemeldeten Mitgliedern fest im Blick. Diese dürfte spätestens im zweiten Halbjahr 2015 geknackt werden. Dies verdeutlicht die Mitgliederentwicklung, die die Zahlen seit 2003 zu Grunde legt. Auffällig in der Statistik ist eine deutliche Steigerung der Mitgliederzahlen 2013 nach Einführung strikter Kontrollen zur Verbandsmitgliedschaft bei DFV Ultimate-Veranstaltungen. Ab 2014 wurde das Geschäftsjahr umgestellt auf das Kalenderjahr (bei einer leichten Verschiebung des Erfassungszeitpunktes). Für 2015 handelt es sich um eine defensive Schätzung bis Ende des Jahres.

Um eine Chance auf die Aufnahme in den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zu erhalten, muss die Mitgliederzahl nach derzeitigen Aufnahmebestimmungen noch einmal verdoppelt werden. Dies wäre gemäß Trendlinie spätestens 2019 der Fall. Zudem müssen wenigstens zwei weitere Landesverbände Frisbeesport gegründet werden, die wie alle weiteren eine Mitgliedschaft in ihrem jeweiligen Landessportbund anstreben sollen.

In naher Zukunft werden nur noch die Landesverbände Frisbeesport Mitglied im DFV sein und alle einzelnen Vereine werden direkt Mitglied im jeweiligen Landesverband. Dies entspricht der allgemein üblichen Organisation des Sports in Deutschland, dessen höchstes Organ der Deutsche Olympische Sportbund ist.

Die Bedingungen für die Aufnahme sehen in jedem Bundesland anders aus. Das im Jahr 2014 neu gegründete Komitee Sportpolitik beschäftigt sich mit diesen landesspezifischen Bedingungen. Daneben erarbeitet es Grundlagen für die Integration der Landesverbände Frisbeesport in den DFV u.a. aus datenschutztechnischer und aus gebührenbezogener Sicht.

Sportorganisation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.