Ewige Beste Ultimate

ewige-besten-liste2016

Die Jahre, in denen ein Team teilgenommen hat, sind durch Punkte markiert, große Punkte markieren einen Titelgewinn. Nimmt ein Team nicht mehr teil, wird die Linie ohne Punkte auf der gleichen Punktzahl fortgesetzt. Die Punkte in der Ewigen Bestenliste werden nach der in der Formel 1 üblichen Punktevergabe zugeteilt. Für die Plätze eins bis zehn gibt es demnach folgende Punkte: 25 – 18 – 15 – 12 – 10 – 8 – 6 – 4 – 2 – 1.

Generationswechsel vollzogen

Nach Abschluss der 36. Deutschen Meisterschaften im Open Ultimate im Jahr 2016 haben sich in der Ewigen-Bestenliste, angefertigt von Martin Hirsch (Team 42), wieder einige Änderungen ergeben.

Mit dem 6. Titel in Folge – mehr in Folge hat noch keiner geschafft – haben sich „Bad Skid“ aus Massenbach nun auf Platz 8 der Bestenliste verbessert und sich gleich an zwei weiteren Teams, nämlich den „Searching Woodpeckers“ Sauerlach und nun auch an „Wall City“ Berlin vorbei geschoben – Glückwunsch!

Auch die Frizzly Bears aus Aachen haben mit ihrem 2. und 3. Platz nun sogar Platz 5 erreicht, wobei sie die „Zamperl“ aus Unterföhring und München und auch die nicht mehr aktiven „Kangaroos“ aus Essen überholten – und das bei der 28. Teilnahme in Folge – ebenfalls Glückwunsch! Die Zahl der Teilnahmen wird dabei nur von den Gummibärchen aus Karlsruhe übertroffen, die nun bereits zum 34. Mal dabei waren – das ist bei der 36. DM, die es überhaupt gab, natürlich nicht zu toppen!

Als 18. Team, das in Summe mehr als 40 Punkte erreicht hat, haben „Frank N“ aus Nürnberg und Umgebung den Sprung ins „Diagramm“ geschafft und sich auf Platz 16 eingeordnet und dabei den „München Ultimate Club“ überholt.

Erste Ewigen-Bestenliste Mixed Ultimate

Die „Woodie-Chicas“ als derzeit Ewige Beste hatten zeitweise einen schier uneinholbaren Vorsprung, doch nach drei Titeln in Folge (2013-2015) sind nun die „Zamperl“ in Schlagdistanz und könnten im kommenden Jahr die Führung übernehmen. „Sugar Mix“ hat sich im Jahr 2016 auf den 3. Platz verbessert. Die „Mainzelrenner“ haben durch ihren Titelgewinn im Jahr 2016 den 5. Platz erreicht und haben im nächsten Jahr die Chance auf Platz 4, wo noch die „Heidees“ Heidelberg liegen. Die Plätze 8 (Frühmix Köln) bis 16 (Isostars/Werwölfe Augsburg) liegen alle sehr dicht beieinander, da kann es von Jahr zu Jahr Verschiebungen geben.

Immerhin haben seit 2003 bisher 71 hier als unterschiedliche Teams gezählte Mannschaften an einer DM teilgenommen, 35 davon kamen mindestens einmal in die Top Ten. Mit jeweils 12 Teilnahmen in 14 Jahren sind die „Endzonis“ Rostock, „Disc-O-Fever“ Würzburg, die „Frisbee Family“ Düsseldorf und die „Funaten“ Hannover Mixed-Rekord-Teilnehmer. In der Grafik aufgeführt sind 18 Teams, die mindestens 25 Punkte erreicht haben.

ewig-beste_dfv-mixed-ulti2016