Strategisches WFDF-Vorstandstreffen in New York

Im Januar 2019 haben sich die geschäftsführenden und erweiterten Vorstände des Flugscheiben-Weltverbands WFDF (World Flying Disc Federation) zu einer Tagung mit Strategiesitzung in New York getroffen.

Darunter waren mit Generalsekretär Volker Bernardi und Sekretär Thomas Griesbaum auch zwei Deutsche sowie zwei der neu gewählten Vertretenden der Kontinentalverbände, für Panamerika Jesus Loreto (VEN) und für Europa Amandine Constant (FRA). Zweieinhalb Tage lang berieten sich die Verbandsfunktionär*innen über die strategische Ausrichtung von WFDF für die kommenden Jahre.

Präsident Robert „Nob“ Rauch betonte die Wichtigkeit des Treffens, bei dem 20 führende Köpfe des WFDF aus 12 verschiedenen Nationen insgesamt 30 Stunden lang miteinander diskutiert haben:

„Üblicherweise kommen wir immer nur während unserer monatlichen Vorstandstreffen über einen Conference Call zusammen. Das intensive Treffen an diesem Wochenende erhöht deutlich die Produktivität der Diskussionen, verringert die benötigte Zeit für Entscheidungsfindungen und verbessert den Arbeitseinsatz, wobei wir auf die Stärke und Kameradschaft der führenden Köpfe bei WFDF setzen!“

Zur Weiterentwicklung der Strategie wird auch Input und Feedback der wichtigsten Vertretenden von allen Kontinenten eingeholt, die die verschiedenen Flugscheiben-Sportarten repräsentieren: Ultimate, Beach Ultimate, Disc Golf, Freestyle, Guts und individuelle Overall Sportarten. Dabei wird vor allem auf das Mission Statement von WFDF geachtet:

„to support and promote the global advancement of disc sports and spirit of the game”.

Das Mission Statement des DFV lautet analog dazu:

…den Frisbeesport in Deutschland verbreiten und das praktizierte Fairplay gemäß dem „Spirit of the Game“ fördern.“

Der erweitere Vorstand des Deutschen Frisbeesport-Verbands trifft sich seinerseits am ersten Februarwochenende zu einem Strategietreffen am Bundesleistungs-Stützpunkt des DFV, das Institut für Sportwissenschaft der TU Darmstadt. Über die Ergebnisse wird hier berichtet werden.

Auf dem Bild oben (v.l.n.r.): Travis Smith, Robert „Nob“ Rauch, Thomas Griesbaum, Kevin „Skippy“ Givens, Ali Smith, Steve Taylor, Kate Bergeron, Karina Woldt, Jesus Loreto, Cahrlie Mead, Yoonee Jeong, Rib McLeod, Amandine Constant, Brian Gisel, Kareen Cabrera, Jamie Nuwer, Gabriele Sani,  Tomothy Rookwood, Caz Malone und Volker Bernardi.


«