Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, März 2013

Paganello gibt Pools bekannt

Paga2103-Header

Eine Woche vor dem Start der inoffiziellen Club- Weltmeisterschaften am Strand von Paganello in Rimini, haben die Veranstalter die Pools bekannt gegeben. Die 23. Ausgabe des einmaligen Turniers lautet „Paganello in Wonderland“ und erwartet 29 Mixed-Teams, 24 Open- und elf Frauenteams. Unter den hochkarätigen Mannschaften sind wie in jedem Jahr auch wieder einige deutsche Vertreter (Setzplätze in Klammern), so das Beach Mixed-Nationalteam „Sandsturm“ (5), das Beach Frauen-Nationalteams „Sandschland“ (2), die deutschen Beach-Masters (21) sowie die beiden Open-Clubteams: „Zamperl“ Unterföhring (9) und „Hardfisch“ Hamburg (19). Auch die auf 2 gesetzten „Sexxxpensive“ und die auf 4 gesetzten „Big Bang“ haben deutsche Beteiligung. 

U23-Frauen-Team2013

Deutsche U23 Frauen mit eigenem Blog

Die deutsche U23 Frauen-Nationalmannschaft hat ein Blog aufgelegt, in dem sie das Team und seine Aktivitäten vorstellt. Auf der Seite unter dem Motto „Unsere Welt ist eine Scheibe“ sind bereits zahlreiche Berichte nachzulesen, so von den Trainingscamps vergangenen Oktober in Köln und erst diesen März in Berlin. Darüber hinaus sind auch Spielerinnen-Fotos, Termine und Sponsoring-Informationen hinterlegt.

Packliste für Ultimate-Turniere aus Würzburg

Das Würzburger Ultimate-Team „Disc-O-Fever“ hat eine geniale Packliste zusammengestellt, die interaktiv auf die Eigenheiten des jeweiligen Turniers und die Vorlieben einzelner Spieler eingeht. Der Turnierkoffer sei jedem Anfänger, aber auch Fortgeschrittenem, etwa unter Stress beim Packen, wärmstens empfohlen. So können Untergründe, Unterkünfte sowie zahlreiche individuelle Optionen angeklickt werden, um für alle Fälle gut ausgestattet und gerüstet zu sein. Ein Link fürs Archiv!

BUOC2013-LogoErstes Wochenende der Belgischen Meisterschaften

Am Wochenende vor Ostern finden in Brügge die Vorentscheidungen zu den Belgischen Meisterschaften statt. In vier Open- Divisionen treten jeweils acht Teams an, die gegen anspruchsvolle Gegner und gegen winterliche Bedingungen zu kämpfen haben werden. Das zweite Wochenende findet am 20. und 21. April statt. Alle Hintergründe unter http://www.buoc2013.be/ sowie bei gethorizontal.be. In den vergangenen acht Jahren haben in der 1. Liga “Gentle Open” und die “Mooncatchers” die Titel unter sich ausgemacht, doch auch die “Freezzz Beezzz” und „Jet Set“ könnten  in diesem Jahr ein Wörtchen mitreden. „Gentle“ alleine ist mit sieben Teams vor Ort (!) und hat dazu ein schönes Motivationsvideo erstellt.