SOTG-Initiativen vernetzen

WFDF-Spirited-LogoWeltweite Kooperation und Werbung für den Spirit of the Game wachsen

Der Flugscheiben-Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation) hat jüngst seine Unterlagen an das IOC (Internationale Olympische Komitee) gesandt, um offiziell vom international renommierten Sportverband als Sportart anerkannt zu werden. Darauf weist WFDF-Generalsekretär Volker Bernardi in der jüngsten Pressemitteilung des Verbandes hin. In diesem Zusammenhang wird der Spirit of the Game (SOTG, der erste Paragraf des umfangreichen Ultimate-Regelwerks) als integraler Bestandteil des Sportes hervorgehoben.

Ultimate wächst weltweit stark, wobei der Sport eine besondere Weise des Faiplays demonstriert: Anstelle eines externen Schiedsrichters, der Fakten schafft, klären jeweils die beiden beteiligten Spieler an einer strittigen Situation, was ihrer beider Meinung nach geschehen ist. Das Regelwerk sieht ein einfaches Verfahren vor, damit das Spiel anschließend zügig wieder aufgenommen wird. 

Entsprechend äußerte WFDF-Präsident Robert „Nob” Rauch:becalm „Das Verständnis neuer Spieler des Spirit of the Game hat traditionell auf die mündliche Weitergabe an der Basis vertraut. Nun, da der Sport weiter wächst, warden weltweite Bemühungen unternommen, um noch formeller zu erklären, was er bedeutet, zu berichten, warum er für Ultimate als Sportart wichtig ist und für ihn auf jedem Wettkampfniveau zu werben.“

Als gutes Beispiel für den SOTG nennt der WFDF seine “BE CALM”-Strategie, die vor fünf Jahren entwickelt wurde. Dieses Verfahren kann in jeder strittigen Spielsituation angewandt werden, wobei die sechs Buchstaben für die Abfolge der Handlungen stehen, die durch diese Eselsbrücke abgerufen werden kann.

      - Breathe - don’t react straight away
-
Explain - what you think happened
-
Consider - what they think happened
-
Ask - other players for advice (on perspective and rules) if needed
-
Listen - to what everyone has had to say
-
Make a call - loudly and clearly (and use Hand Signals)

Eine mögliche deutsche Übersetzung könnte "DENKEN" lauten:

      - Durchatmen – und nicht sofort reagieren
- Erklären – was deiner Meinung nach passiert ist
- Nachdenken – darüber, was der anderen Meinung nach passiert ist
- Konsultieren – anderer Spieler nach ihrer Sicht auf Vorgang und Regeln
falls nötig
- Ermitteln – und zuhören, was jeder Gefragte dazu zu sagen hatte
- Nachricht geben – klar und deutlich (den Call mit Handzeichen unterlegen)

Der Vorsitzende des WFDF SOTG-Komitees, Patrick van der Valk, erklärte: „Derzeit verfolgt das WFDF SOTG-Komitee vor allem die Ziele, eine mobile Bewertungs-Anwendung zu erstellen, den weltweit übernommenen Bewertungsbogen weiter zu verbessern sowie Artikel zur Vorbildfunktion zu erstellen und Hilfsmaterialien zur Lehrvermittlung zu entwickeln.“ Das Komitee ist zusammengesetzt aus freiwilligen Mitarbeitern aus der ganzen Welt. Sie kommunizieren regional, um Rückmeldungen zu erhalten, die Ausbildung zu verbessern und Informationen auszutauschen. Vor allem in den vergangenen Jahren sind in vielen Ländern rund um den Globus nationale Spirit of the Game-Komitees entstanden, so auch in Deutschland.

Auch regional seien viele Anstrengungen unternommen worden, um den Spirit of the Game zu bewerben und weiter zu entwickeln:

      - USA Ultimate hat ein SOTG-Komitee gebildet und sich in seinem 6-Jahres-Strategieplan bis 2017 dazu bekannt, den SOTG für heutige Ultimatespieler und die Gemeinschaft greifbar machen zu wollen.
- Ultimate Canada hat ein SOTG-Komitee gebildet und sammelt Lehrmaterialien, um sie in sein Angebot für Trainer, Teams und Orgnaisatoren einzubinden.
- Der Europäische Ultimate-Verband EUF (European Ultimate Federation) hat sein erstes SOTG-Komitee im Vorjahr mit Repräsentanten vieler europäischer Länder gestartet.
- UK Ultimate hat jüngst ein SOTG-Komitee gegründet und eine “Spirit Policy” eingebunden, um sicherzustellen, dass große UK Turniere in einer positiv, dem Spirit entsprechenden Atmosphäre gespielt werden.
- Viele nationale Flugscheiben-Sportverbände ehren Spirit-Sieger bei jedem großen Meisterschaftsturnier, u.a. Japan, Australien, auch Deutschland.
- Weltweit erkennen Spieler und Verbände die Wichtigkeit des SOTG an und wollen sicher stellen, dass es Werkzeuge gibt, um den SOTG
zu fördern, parallel zu dem in den kommenden Jahren zu erwartenden Wachstum des Sportes Ultimate.

Weiterführende Informationen zum SOTG, dem Bewertungsbogen (in 28 Sprachen), als auch zu mehreren Werkzeugen, um den Spirit zu verbessern und Rückmeldungen zu gewährleisten, sowie zur BE CALM-Strategie sind zu finden unter http://wfdf.org/sotg/about-sotg. Als WFDF-Ansprechpartner steht der Vorsitzende des Spirit of the Game-Komitees zur Verfügung Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , national der Autor als Vorsitzender des SOTG- und Regelkomitees der DFV Ultimate-Abteilung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren