Frisbeesport-Nachrichtensplitter vier, November 2015

DFV-LogoIndoor Ultimate-Meisterschaftsturnieren droht Absage

In Ermangelung von Bewerbungen zum Ausrichten droht zahlreichen Turnieren der diesjährigen Indoor-Ultimate-Meisterschaftssaison die Absage. Bis Ende November sollen alle Indoor-Turnier der Open- und Frauen-Division vergeben sein. Bisher stehen jedoch noch nicht viele Ausrichter fest. Immerhin konnten nun das erste Spielwochenende der 2. Liga Frauen Süd und der 3. Liga Open SW am 13. und 14. Februar nach Karlsruhe vergeben werden. Bislang stehen ledilgich drei weitere Ausrichter für die Open Ultimate-DM indoor  fest:

  • am 30. und 31. Januar findet das erste Spielwochenende der 1. Liga Open in Gemmrigheim und Bönnigheim statt.
  • Für dasselbe Datum werden noch Ausrichter für beide 2. Ligen Süd und Nord sowie für alle vier 3. Ligen Nord-Ost, Nord-West, Süd-Ost und Süd-West gesucht.
  • Fest stehen am 27. und 28. Februar die zweiten Spielwochenenden der 2. Liga Open Süd in Frankfurt und der 3. Liga Open Nord-West in Düsseldorf.
  • Für dasselbe Datum werden noch Ausrichter gesucht für die 1. Liga, die 2. Liga Nord sowie für die 3. Ligen Nord-Ost, Süd-Ost und Süd-West.

Für alle Turniere der 1. und 2. Liga Open sind jeweils zwei Hallen nötig, für alle Turniere der 3. Liga Open nur eine Halle. Für alle Turniere gilt als Ausweich- oder Alternativtermin der 13. und 14. Februar. Für die Frauen Ultimate-DM indoor stehen noch keine Ausrichter fest. Gesucht werden

  • für den 30. und 31. Januar zum ersten Spielwochenende Ausrichter der 1. Liga Frauen (2 Hallen), sowie der 2. Ligen Nord (2 Hallen) und Süd (1 Halle)
  • für den 27. und 28. Februar 2016 zum zweiten Spielwochenende ebenso Ausrichter der 1. Liga Frauen (2 Hallen), sowie der 2. Ligen Nord (2 Hallen) und Süd (1 Halle)

Ulti-Events freut sich auf eure Bewerbungen. Dazu einfach dieses Formular ausfüllen und an ulti-events@frisbeesportverband.de schicken. Hilfreiche Infos zum Ausrichten von DFV-Turnieren gibts im DFV-Leitfaden-Turnierausrichtung.

Marvin Waldvogel im 1. Team von Ego Oregon

waldvogelDer mehrfache Deutsche Meister mit „Bad Skid“ und Open Ultimate-Nationalspieler Marvin Waldvogel aus Bad Rappenau hat es in das erste Team seiner Universität in Oregon geschafft. Das hat er über Facebook mitgeteilt. Marvin Waldvogel studiert derzeit in den USA und nutzt den Aufenthalt im Rahmen eines Länderaustausches zwischen Baden-Württemberg und Oregon auch dazu, auf höchstem Level Ultimate zu spielen. Bereits im Juni dieses Jahres ist er nach Portland gezogen, um mit dem Clubteam „Rhino“ zu trainieren und Turniere zu spielen. Bei den US Open trat er in diesem Jahr für das deutsche Nationalteam „Inside Rakete“ an, musste jedoch auf die Teilnahme an der Ultimate-EM in Kopenhagen und die diesjährige Ultimate-DM in Kassel verzichten. Er ist bereits der dritte deutsche Spieler, der sich in den vergangenen Jahren in ein hochklassiges US-Team hineinspielen konnte, nach Philipp Haas aus Stuttgart bei der NexGen-Tour 2012 und bei Washington „Truckstop“ 2013 und Christoph Köble aus Heilbronn in diesem Jahr bei Boston „Ironside“, mit welchem Team er bis ins Halbfinale der US Nationals vordrang.

rekittNachbesprechung der Inside Rakete-Verantwortlichen

Ende November treffen sich der Head Coach und die fünf Captains des Open Ultimate-Nationalteams  in Spalt im “Fränkischen Seenland”. Themen sind die Aufbereitung der vergangenen Saison sowie Planung des kommenden Wettkampfjahres mit dem Höhepunkt der Ultimate-WM vom 18. bis 25. Juni 2016. Bei der Utimate-EM in Kopenhagen 2015, bei der Inside Rakete die Silbermedaille gewann, wurden alle Spiele auf Video aufgenommen. An dem kommenden Wochenende werden nun ausgewählte Szenen und Spielabschnitte gemeinsam analysiert und daraus Schlüsse für die Trainingsgestaltung und Saisonplanung gezogen. Im Vorfeld wurden bereits ca. zwölf Stunden Videomaterial US-Coaches (u.a. Ben Wiggins) für eine taktische Analyse zur Verfügung gestellt und dazu ausführliches schriftliches Feedback eingeholt. Die Videoaufnahmen wurden vom DFV-Bildungsvorstand Ralf Simon vom Bundesleistungs-Stützpunkt in Darmstadt angefertigt, der das Nationalteam zur EM begleitete. Er wird im kommenden Jahr in der Vorbereitung und auch während der WM noch enger mit dem Nationalteam zusammenarbeiten.

E-Mail-Verteiler für die Ultimateregion Südwesten eingerichtet

Logo-LVF-BWWolfram Kolbe vom Eventkomitee der DFV Ultimate-Abteiung hat einen Ultimate-Verteiler für die Region Südwesten angelegt. Die Mailadresse ultimate-sw@googlegroups.com richtet sich an alle Mitglieds-Vereine der Bundesländer: Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, um regionale Ultimate-Belange zu diskutieren. Vereins-Vertreter können über diese Liste beitreten. Themen sind unter anderem Ausweitung der Rhein-Neckar Trophy, Organisation weiterer Spieltage mit regionalen Teams, insbesondere auch Jungendspieltage sowie die Idee evtl. bereits 2017 Südwestdeutsche Meisterschaften auszurichten. Weiter geht es um organisatorische Hilfe und gegenseitige Unterstützung innerhalb der Landesverbände Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz/Saarland.

Weltrekord: 104 aufeinander folgende Body Rolls

Der tschechische Freestyle Frisbee-Athlet Pavel Baranyk hat am Sonntag 15. November 2015 einen neuen Weltrekord an aufeinanderfolgenden Body Rolls aufgestellt. Dies gelang ihm beim ersten Indoor Freestyle-Turnier, das jemals in Großbritannien ausgetragen wurde, dem JAMBritannia im Willesden Sports Centre in London. Der Deutsche Chris Bellay filmte den erfolgreichen Versuch von 104 aufeinanderfolgenden Body Rolls von einer Hand über beide Arme bis zur anderen Hand mit der Frisbeescheibe. Den vorherigen Rekord hielt der US-Amerikaner Todd Brodeur, dem am 13. Januar 2008 genau 95 aufeinander folgende Body Rolls gelungen waren. Pavel Baranyk hat bereits mehrere Europameistertitel gewonnen und zuletzt bei der Freestyle-WM im Juni 2015 in Karlsruhe den 4. Platz im Mixed Pairs-Finale, den 5. Platz im Coop-Finale und den 6. Platz im Open Pairs-Finale belegt.


«


Schreibe einen Kommentar zu Inside Rakete zündet Stufe 1 | INSIDE RAKETE Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.