Frisbeesport Nachrichtensplitter sechs, Oktober 2019

Deutsche Platzierungen bei der Masters Ultimate-EM

Im Oktober in Madrid wurde erstmals eine Masters Ultimate-EM separat ausgespielt (Treppchenplätze unter dem Link und siehe zweite Meldung). Dabei haben die deutschen Teams zweimal Platz vier (Mixed Masters, Foto oben, Grandmasters), sowie den fünften (Frauen Masters) und den sechsten Platz (Open Masters) erreicht. Die deutschen Mixed Masters kamen souverän ins Halbfinale, verloren dann aber in den letzten beiden Spielen jeweils deutlich gegen Schweden und gegen Großbritannien. Die deutschen Grandmasters lagen nach der Vorrunde unter vier Teams auf Platz drei, wobei sie die Spanier deutlich geschlagen hatten. Im Halbfinale kamen sie spät ins Spiel und trafen dann im Kleinen Finale mit Spanien auf einen Gegner, der zuvor seine Kräfte geschont hatte. Die deutschen Frauen Masters (Foto links) konnten in der Vorrunde unter sechs Teams nur Spanien schlagen, die sie dann auch im Platzierungsspiel nochmals besiegten. Die deutschen Masters Männer (Foto rechts) hatten viele sehr enge Spiele. Im Power Pool konnten sie Belgien schlagen, verloren aber gegen Italien und zuletzt nochmals gegen Spanien. Die deutschen Grandmasters gewannen darüber hinaus den Spiritpreis in ihrer Division (siehe ausführlichen Bericht), die deutschen Frauen Masters wurden zweite bei der entsprechenden Fairplay-Bewertung.

Übersicht aller Ultimate-Europa-Meisterschaften im Jahr 2019

Focus Ultimate hat eine Übersicht aller Treppchenplätze der diesjährigen Europameisterschaften im Rasen-Ultimate erstellt. Berücksichtigt sind die Erwachsenen-EM mit drei Spielklassen in Györ, die Junioren-EM mit fünf Divisionen in Wrozlaw und die Masters-EM mit vier Divisionen in Madrid. Demnach hat Frankreich die meisten Medaillen gewonnen mit 4 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze, gefolgt von Großbritannien mit 3 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze. An dritter Stelle folgt Schweden mit 2 x Gold und Italien mit 1 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze. Weiterhin haben Irland, Lettland und die Tschechische Republik je 1 x Gold gewonnen. Spanien erreichte 2 x Silber. An Platz 9 dieser Nationenwertung folgen Deutschland, Ungarn und die Schweiz mit je 1 x Silber. Russland gewann 4 x Bronze, außerdem holten Belgien und die Niederlande jeweils 1 x Bronze.

Trainingslager des deutschen Guts-Nationalteams in Köln

Der Kern des deutschen Guts-Nationalteams hat in Vorbereitung auf die Ultimate- und Guts-WM im kommenden Jahr im niederländischen Leeuwarden (WUGC2020) ein Trainingslager in Köln durchgeführt. Die beiden Team-Organisatoren Mischa Hollinder (DFV Guts.-Beauftragter) und Chris Fuchs kommen aus Köln. Der Trainingsplan beinhaltete nach dem gemeinsamen Aufwärmen das sogenannte „Flubbern“ (einhändiges Fangen von Scheiben, die etwa um die Längsachse rotiert werden) sowie weitere Übungsformen wie „zwei Werfer, drei Receiver“ auf 10 m Entfernung, Spiele 5 gegen 5, wobei der erste Kontakt gebrusht werden muss. Weitere Spiele 5 gegen 5 mit verschiedenen Variationen (keine Rückhände, keine Vorhände, Fouls geben nur einen viertel Punkt) rundeten das Wochenende ab. Das Team bedankte sich bei den Organisatoren von der DJK Wiking Köln sowie für die Aushilfe eines ASV Köln-Spielers am Sonntag.

Erste Videos der 34. Disc Golf-DM in Neuss online

Die deutsche Videoproduktion Frolf hat die ersten beiden Videos von der 34. Disc Golf-DM im Oktober in Neuss veröffentlicht. Auf dem Youtube-Kanal sind die Front 9 und die Back 9 der Feature Card vom ersten Tag zusehen. Dabei spielen der Vorjahres-Juniorenmeister David Strott (erstmals Offene Division, GW Kley), der Junior Justus Friedrich (DG Lakers Lünen), der Vorjahres-Vizemeister der Masters-Klasse (Ü40) Lucca Seippenbusch (SV Scheibensucher Rüsselsheim) sowie der Grandmaster und Teilnehmer aller bisherigen Disc Golf-DMs Klaus Kattwinkel (Disc Golf Deutschland). Auf Deutsch moderieren John Wehdemeyer sowie der neue Deutsche Meister der offenen Division Florian Kaune (hier der sportliche Nachbericht). Es sind weitere Videos von zwei Flights von allen drei Tagen zu erwarten. Viel Spaß beim Ansehen!


«