DISCKids Erasmus+ Projekt

Discgolf Vereine Stärken, Kinder in Bewegung Bringen

In enger Zusammenarbeit mit dem Finnischen Discgolf-Verband, dem Lettischen Frisbeesport-Verband, dem Sportverein Pfeffersport aus Berlin, dem finnischen Discgolfverein Jyväskylän Liitokiekkoilijat und dem Lerninstitut blinc e.G. aus Göttingen,  möchten wir das „DISCKids“ (Developing Inclusive Sports Capacity for Kids) Projekt vorzustellen. Dieses Projekt, gefördert durch das Erasmus+-Programm der EU, hat das Ziel, Jugendprogramme im Bereich Discgolf nicht nur in den beteiligten Ländern, sondern auch europaweit zu stärken, weiterzuentwickeln und zu vernetzen.

Heutzutage bewegen sich Kinder im Durchschnitt zu wenig und verbringen zu wenig Zeit in der Natur. Unser DISCKids-Programm zielt darauf ab, durch die Förderung von Discgolf-Juniorenprogrammen mehr Kinder zu aktiver Bewegung zu motivieren.

Discgolf, als eine moderne und dynamische Sportart, zeichnet sich durch seine hohe Zugänglichkeit aus. Jeder, der in der Lage ist, eine Frisbeescheibe zu werfen und sich im Freien zu bewegen, kann Discgolf spielen. Neben dem Spaßfaktor bietet Discgolf auch gesunde, moderate körperliche Aktivität. Eine Runde Discgolf bedeutet immer auch eine ausgiebige Wanderung, oft durch abwechslungsreiches Gelände.

Daher eignet sich Discgolf hervorragend dazu, allen Kindern – nicht nur den sportlich Ambitionierten oder bereits Aktiven – einen Anreiz zu bieten, die Natur zu erkunden und sich gesund zu bewegen.

Initiative im Detail

Der Kern des DISCKids Projekts besteht daraus, Discgolf-Clubs in Deutschland (und darüber hinaus) mit den erforderlichen Kompetenzen und Ressourcen zu versorgen, um Kinder effektiv für den Discgolfsport zu begeistern. Dies umfasst:

  • Beratung und Unterstützung: Das Projektteam wird Kontakt zu möglichst vielen deutschen Vereinen aufnehmen, die an Discgolf für Kinder/Junioren interessiert sind, um die damit zusammenhängenden Umstände, inkl. Hürden, Mängel und Wünsche dieser Vereine zu erfassen und einen Unterstützungplan zu entwickeln. 
  • Vernetzung:  Vereine, die sich mit diesem Themenbereich beschäftigen, stehen oft vor ähnlichen Herausforderungen.  Das DISCKids Team wird Vereine, die voneinander gegenseitig profitieren können, miteinander vernetzen und Erfahrungs- und Resourcenaustausch anregen. 
  • StarterSets: In Zusammenarbeit mit mehreren Sponsoren werden Starter-Sets für Discgolf Kinderaktivitäten erstellt und an Vereine verteilt, die sie effektiv einsetzen können. 
  • Promotionsmaterialien: Produktion und Bereitstellung von Materialien, die die Vorzüge und den Spaß am Discgolf für Kinder betonen und sie dazu anregen, diesen Sport auszuprobieren. 
  • Trainerfortbildung: Wir organisieren Workshops zum Thema „Discgolf für Kinder“ für interessierte deutsche Discgolf Trainer.
  • Online-Materialien zur Weiterbildung von Trainern: Entwicklung und Bereitstellung spezialisierter Online-Schulungstools für Discgolf-Trainer.
  • Online-Sammlung von hochwertigen Trainingsideen: Wir entwickeln und veröffentlichen eine frei zugängliche digitale Sammlung an Spielen und Übungen, maßgeschneidert für junge Spieler, um Discgolf Trainern kreative und effektive Ideen für Kinderaktivitäten an die Hand zu geben.

Kontakt

Wenn Sie Teil dieser Bewegung werden möchten, schreiben Sie uns gerne an, unter disckids@ua.frisbeesportverband.de

Für aktuelle Informationen, Zugang zu unseren Projektergebnissen und regelmäßige Updates, folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen: Instagram (@disc.kids), Facebook (DISCKids EU Project) und YouTube (DISCKids). Wir laden Sie herzlich ein, unserem Netzwerk beizutreten, Ideen auszutauschen oder uns Ihr wertvolles Feedback zu geben.