Frisbeesport Nachrichtensplitter zwei, Mai 2019

Deutsche Nationalteams starten gut in Beach Ultimate-EM

Die sieben deutschen Beach Ultimate-Nationalteams sind gut in die EM in Portugal gestartet. Die Erwachsenen-Teams Mixed (10:2 gegen Italien und 13:7 gegen Polen) und Männer (11:10 gegen Dänemark, 13:2 gegen Italien und 10:9 gegen die Ukraine) starteten mit Siegen in die EBUC2019, ebenso wie die Mixed Masters (12:5 gegen die Niederlande, 12:9 gegen Spanien und 13:5 gegen Portugal) und die Open Masters (11:10 gegen die Tschechische Republik und 13:4 gegen die Schweiz). Einen Sieg und eine Niederlage haben bisher die Grandmasters (11:9 gegen Spanien und 6:13 gegen Großbritannien), die Frauen Masters (4:9 gegen Schweden sowie 13:9 gegen das gemischte Team unter dem Namen Currier Islands) und die Great Grand Masters (8:11 gegen Schweden und 13:5 gegen Currier Islands). Alle Spielansetzungen bis zu den Finalspielen am Freiutag und Samstag und die Ergebnisse sind hier zu finden.

Weitere Ausrichter*innen für DFV Ultimate-Turniere gesucht

Vor allem für die die zweiten Spielwochenenden der anstehende Ultimate-Meisterschaftssiason outdoor werden dringend noch Ausrichter gesucht. In den Mixed Ultimate-Ligen fehlen noch Bewerbungen für das zweite Wochenende am 31. August/1. September für die 1. Liga, für die 3. Ligen Nord-Ost und Süd-West sowie in den beiden 4. Ligen Nord-West und Nord-Ost. Bei den Frauen-Ligen fehlen Bewerbungen für das 2. Spielwochenende am 7./8. September für die 1. Liga und für die 2. Liga Nord und in den Open-Ligen fehlen diese für dasselbe Wochenende für beinahe alle Ligen auß0er der 2. Liga Open Süd. Auch für die Beach Ultimate-DM Mitte Oktober stehen die ausrichtenden Vereine noch nicht fest. Das Event-Komitee der DFV Ultimate-Abteilung freut sich auf Bewerbungen; füllt dazu einfach dieses Formular aus. Hilfreiche Infos zum Ausrichten von DFV-Turnieren bietet der DFV-Leitfaden-Turnierausrichtung.

Erste Game Advisor-Ausbildung in Deutschland Ende Mai

Am 25. Und 26. Mai 2019 findet in Nürnberg, parallel zum erstmals ausgespielten Ligapokal eine Game Advisor-Ausbildung in Deutschland statt. Dabei können die angehenden neutralen Spielberatenden auf spielerischem Topniveau ihr Können anwenden. Ziel ist, auch Game Advisor aus Europa bei der U24 Ultimate-WM vom 13. bis 20. Juli 2019 in Heidelberg einsetzen zu können. Weitere Einsätze sind möglich bei der Ultimate-WM vom 11. bis 18. Juli 2020 im niederländischen Leewaurden und bei der Junioren Ultimate-WM vom 18. bis 25. Juli 2020 im schwedischen Malmö. Die Ausgaben für die Teilnahme an der Ausbildung bei Übernachtung im Zeltdorf trägt WFDF. Insbesondere sind auch Frauen aufgerufen teilzunehmen. Anfragen und Anmeldungen bitte an den Turnierdirektor der U24 Ultimate-WM senden, unter mark.kendall [at] disc-respect dot com.

Wegwerfgesellschaft siegt bei Winterliga Ultimate München

Bei der Winterliga Ultimate München und Umgebung (WUM) 2018/2019 hat sich nach neun Spieltagen das Team Wegwerfgesellschaft durchgesetzt (Foto rechts). Auf dem zweiten Platz landete die Spielgemeinschaft UaS&Soul (Ultimate am See/Spirit of Ultimate Landsberg) und auf dem dritten Platz die Wer(f)wölfe Augsburg. Die besten Spiritbewertungen nach allen Terminen erhielten die Wer(f)wölfe (Foto links oben), gefolgt von Friss die Frisbee Geretsried und UaS&Soul. Von den neun Terminen wurden sechs indoor und drei outdoor durchgeführt. Die Hauptorganisatoren bedankten sich bei allen ausrichtenden Teams und Vereinen und gratulierten allen teilnehmenden, insbesondere aber allen Sieger*innen, Spieltagessieger*innen und den weiteren Treppchenbesteiger*innen beider Kategorien. Alle Ergebnisse sind hier hinterlegt.


«