U24 Ultimate-WM: Halbfinale voraus

Abschluss der Powerpools Mixed und Frauen – Viertelfinale in den Divisionen Mixed und Männer gespielt – Deutsche Teams streben Plätze jeweils in der oberen Hälfte an

Bei der U24 Ultimate-WM in Heidelberg haben die deutschen Männer im Playoff um die Plätze 9 bis 12 gegen Irland 15:7 gewonnen. Parallel dazu hat Neuseeland 15:13 gegen Österreich gewonnen. Damit spielt Deutschland am Freitag um 11:00 Uhr gegen Neuseeland.

In den Viertelfinalen der Männer gab es zwei sehr enge und zwei sehr deutliche Spiele. Die engen Partien endeten jeweils im so genannten Universe Point. Dabei besiegte Kanada Kolumbien 15:14 und Italien setzte sich 14:13 gegen Großbritannien durch. Die deutlichen Spiele waren USA 15:3 gegen Australien und Japan 15:6 gegen Belgien.

Die Halbfinale der Männer am Freitag um 15:00 Uhr lauten Kanada gegen Japan und USA gegen Italien.

Die deutschen Frauen absolvierten ihr letztes Power Pool-Spiel gegen Italien sehr ausgeglichen bei wechselnder Führung und unterlagen in dem weitgehend bedeutungslosen Spiel 14:15. Am Abend trafen sie im Playoff um die Plätze 5 bis 8 auf Großbritannien und konnten das Spiel vor allem die zweite Halbzeit sehr souverän gestalten und siegten 15:6. Parallel dazu besiegte Italien die Schweiz 15:8. Damit treffen Deutschland und Italien am Freitag um 9:00 Uhr im Spiel um Platz 5 nochmals aufeinander. Dabei geht es auch um die Auszeichnung „bestes europäisches Team“.

In den Halbfinalen der Frauen spielen am Freitag um 11 Uhr Japan gegen Kanada und USA gegen Kolumbien.

Die deutschen Mixer*innen gestalteten ihr letztes Power Pool-Spiel gegen die starken Letten offen bis zum 11:13. Dann vergaben sie die Chance auf das 12:13 und verloren letztlich 11:15. Dennoch zeigten sie in ihren Power Pool-Spielen, dass sie auf Augenhöhe mit der Weltspitze mithalten können. Im Playoff um die Plätze 9 bis 12 treffen sie am Freitag um 11 Uhr auf Schweden und dann im Falle eines Siegs um 15:00 Uhr auf den Sieger aus dem Spiel Tschechien gegen Kolumbien.

Die Viertelfinale der Mixed-Division gingen alle mit wenigstens vier Punkten Differenz aus. Dabei besiegten die USA Australien 15:8. Japan setzte sich 15:10 gegen die Niederlande durch, ebenso wie Lettland gegen Polen. Die größte Überraschung dürfte der 15:11-Sieg von Singapur gegen Kanada sein. Die Halbfinale der Mixed-Division lauten Japan-Lettland um 13:00 Uhr auf Feld 13 und USA gegen Singapur auf Feld 14.

Alle Ergebnisse unter diesem Link, alle Infos zum Live-Streaming hier.


«