Open Masters Nationalteam für Dubai

1111082480-138Die Deutschen Open Masters haben sich für die WCBU 2015 in Dubai formiert von Malte Schierenberg

Mit insgesamt 16 Spielern werden die Open Masters die Beach-WM in Dubai> vom 8. bis 13. März 2015 angehen. In zwei intensiven offenen Sichtungs-Trainingslagern Ende Juli und Ende Oktober wurden aus einer immer größer werdenden Masters-Gruppierung die Spieler ausgewählt, die nun die deutschen Open Masters Farben in Dubai vertreten sollen. Zum Kader für die WCBU in Dubai gehören (sortiert alphabetische nach Nachnamen):

1 Jens Aldinger, Stuttgart
2 Jörg Bahl, Wiesbaden
3 Benjamin Barnes, Berlin
4 Malte Blanke, Osnabrück
5 Tarek Iko Eiben, Hamburg (Coach)
6 Robse Jablko, Berlin
7 Phillipp Kitzmann, Hamburg
8 Filip Laase, Berlin
9 Ole Nestingen, Frankfurt
10 Timo Sartor, Karlsruhe
11 Johannes Sattler, Berlin
12 Malte Schierenberg, Lübeck
13 Kai Sölter, Braunschweig
14 Torben Stodtmeister, Köln
15 Adrian Vogel, Bad Dürkheim
16 Sebastian Zier, München

Masters Coach Tarek Iko Eiben aus Hamburg, der das Team bereits seit der Vorbereitung auf die WUGC 2012 führt, legte bei den Trainingslagern und bei der Auswahl vor allem Wert auf ein schnelles, kontinuierliches und athletisches Spiel ohne „Quarterbacking“ und auf die Minimierung von Fehlern. „In beiden Trainingslagern konnte man sehen, dass sowohl einzelne Spieler als auch das Team insgesamt Fortschritte gemacht haben“ sagte Tarek im Anschluss an das letzte Trainingslager.
Die Vorbereitung auf eine Beach-EM im Winter wird nicht leicht werden und stellt für jeden Einzelnen eine Herausforderung dar. Viel persönliches Engagement ist aufgrund des ungewohnten Turniertermins im Winter gefordert. Anfang 2015 wird es noch ein geschlossenes Trainingslager geben, zusätzlich ist ein Beach-Turnier in Setubal, Portugal, im Februar als Vorbereitungsturnier im Gespräch.

Das größere Ziel für 2015, ist die ebenfalls anstehende European Ultimate Championships (EUC) auf Rasen. Diese soll mit dem gleichen Kern an Spielern angegangen werden, jedoch wird es zur Verstärkung des Kaders, im Frühjahr 2015 noch ein offenes Trainingslager geben, in dem sich nicht nur neue Spieler zeigen, sondern auch bereits gesetzte Spieler beweisen müssen. Dieses Trainingslager steht also allen Open Masters offen, es gibt somit die Möglichkeit sich im Anschluss an die WCBU noch einmal in einem offenen Trainingslager in das Team zu spielen und somit Teil des Teams für die EUC zu werden.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.