6.600 Dollar Preisgeld für Lizotte

Simon-Lizotte_Ledgestone-Insurance-OpenSimon Lizotte schlägt Weltmeister Paul McBeth – von Werner Szybalski

Riesenfreude bei Discgolfer Simon Lizotte und seinem Verein GW Marathon Münster. Der Siebte der PDGA-Weltmeisterschaft Anfang August hat Mitte August in Peoria in Illinois (USA) das Turnier Ledgestone Insurance Open gewonnen und den Weltmeister Paul McBeth auf Platz zwei verwiesen. Lizotte schlug McBeth erst im Finale, als er – zwei Wurf zurückliegend – sechs Würfe (!) auf McBeth gut machte. Belohnt wurde der beste deutsche Discgolfer mit einem Preisgeld von 6.600 Dollar.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.