Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, Oktober 2012

1111082480-138Vereins-Delegierte stimmen über Spielmodus-Änderungen ab

Vor Ende des Monats Oktober sind alle Ultimate-Mitgliedsvereine des DFV aufgerufen, über die Vorschläge zur Änderung der Spielmodi für die Outdoor-Saison 2013 abzustimmen. Dazu müssen sie bis Montag, 22.10.2012 einen Delegierten samt seiner Mailadresse benennen.

 

Das Spielmoduskomitee der neu gegründeten Ultimate-Abteilung des DFV stellt in einer Präsentation drei Änderungsvorschläge zur Wahl (auch kommentiert auf Youtube): Der erste Vorschlag betrifft die 1. Frauen-Liga, die von sieben auf acht Teams aufgestockt werden soll, gefolgt von einem 12er-Relegationsturnier, mit dem Ziel die Frauen-Division dem Open-Spielmodus anzugleichen. Der zweite Vorschlag sieht das Wiedereinführen einer Open B-Relegation vor. An diesem Turnier würden die vier Letzten der zweiten Liga, die vier Besten der dritten Liga und vier Mannschaften aus Qualifikationsturnieren teilnehmen, von denen sich vier besten Teams für die zweite Liga qualifizieren. Der dritte Vorschlag betrifft eine Änderung der Open A-Relegation. Während das Teilnehmerfeld gleich bleibt, soll es künftig zwei Achterpools mit sieben Poolspielen, verteilt auf zwei Wochenenden geben (fünf Poolspiele am ersten, zwei am zweiten Termin). Anschließend sind ein Top- und ein Middle-Pool mit jeweils sechs und ein Bottom-Pool mit vier Teams vorgesehen. Im Mittelpool geht es um die restlichen vier Erstligaplätze und im Bottompool um das Seeding für die zweite Liga. Vielen Dank an „Ultiszene“ für die Zusammenfassung der Mail von Komiteeleiter Christian „Ulle“ Ulbrich.

 

Sarasota-Logo12 Live-Übertragungen von Ultimate-Spielen aus den USA

Von Donnerstag 25. Oktober bis Sonntag 28. Oktober finden in Sarasota im US-Bundesstaat Florida die US-Clubmeisterschaften in den Divisionen Open, Frauen, Mixed und Masters statt. Veranstalter ist der Verband USA Ultimate, auf dessen Seiten die Setzlisten in allen vier Divisionen zu sehen sind. Favorisiert sind demnach die Teams „Ironside“, „Revolver“ und „Sockeye“ in der Open-Division, „Fury“, „Riot“ und „Scandal“ bei den Frauen, „Polar Bears“, „The Ghosts“ und „CLX“ in der Mixed-Division sowie „Surly“, „Reckon“ und „Boneyard“ bei den Masters. De Vorrunden werden jeweils in drei Viererpools gespielt, außer bei den Masters in zwei Sechser-Pools. An allen vier Tagen gibt es drei Spiele live zu sehen, beginnend am Donnerstag mit den Spielen Mixed: „Polar Bears“ vs. „Bucket“, gefolgt von Frauen: „Brute Squad“ vs. „Heist“ und Open „Sockeye“ vs. „Chain Lightning“. Nicht entgehen lassen!

WFDF-.LogoEingaben zu Vorstands-Meeting des WFDF erwünscht

Der Vorstand des Flugscheiben-Weltverbandes WFDF (World Flying Disc Federation) wird erstmals in seiner Geschichte ein „leibhaftiges“ Treffen mit sämtlichen Vorständen durchführen. Bisher hatte das weltweit verteilte Gremium vollzählig lediglich per nicht Telefonkonferenz getagt. Am ersten November-Wochenende wird es nun im Hilton Garden Inn am JFK Airport in New York zusammen kommen. Das hat WFDF-Generalsekretär Volker Bernardi mitgeteilt. Neben ihm wird aus Deutschland auch WFDF Sekretär Thomas Griesbaum teilnehmen. Der wichtigste Tagesordnungspunkt wird sein, die Elemente des strategischen Plans des Verbandes zu diskutieren. Alle WFDF- Mitgliedsverbände und ihre Spieler sind eingeladen Diskussionspunkte beizusteuern, bitte senden an volker.bernardi@wfdf.org. Teile der Sitzung werden von dem Strategieberater und langjährigen Ultimatespieler David Barkan moderiert.

Rückmeldungen von Teilnehmern der WFDF-Events 2012 erbeten

Der Flugscheiben-Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation) fordert alle Teilnehmer und Gäste der diesjährigen Ultimate Weltmeisterschaften im japanischen Sakai und im irischen Dublin auf, Bewertungen der Veranstaltungen vorzunehmen. Dazu hat Sandie Hammerly, WEFDF-Finanzvorstand aufgerufen. Angesprochen sind auch all diejenigen, die für Informationen zu den Turnieren die WFDF- oder Event-Websiten aufgerufen haben. Damit die WFDF ihre zukünftigen Veranstaltungen weiter verbessern kann, soll bitte die entsprechende Umfrage ausgefüllt werden unter http://www.surveymonkey.com/s/893CLL8.  



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.