Das Repertoire an Taktiken erweitert

Teamfoto-DNT_02-2015Zweites Trainingslager des Frauen Ultimate-Nationalteams bei Eis und Schnee – Von Sophie Flammer

München – Nachdem der erweiterte Kader der Frauen Ultimate-Nationalmannschaft Anfang Januar zu einem ersten Trainingslager in Köln zusammen gekommen war, gab es am Wochenende 31. Januar und 1. Februar 2015 bereits ein zweites Trainingslager in München.

Nach einer kurzen theoretischen Einleitung durch Trainer Marc Mosimann trainierten 22 Spielerinnen aus ganz Deutschland trotz winterlicher Kälte auf dem Platz des ESV in München-Laim. In der Offense ging es darum das Repertoire an Taktiken zu erweitern und das Zusammenspiel zwischen Aufbau und Stack zu verfeinern. Eine weitere Übungseinheit wurde auf Spielvarianten vor der Endzone verwendet.

Die Übungen zu den Grundfertigkeiten in der Defense vom vorherigen Wochenende wurden wiederholt und durch Trainerin Yelena Gorlin um weitere ergänzt, wobei dieses Mal besonders das Marking im Vordergrund stand. In den Abschlussspielen am Samstag und am Sonntag konnten die Spielerinnen das Gelernte anwenden und ein letztes Mal zeigen, warum sie einen Platz im Nationalteam erhalten sollten.

Das Team bedankt sich bei Sandra Marx für die Organisation und den anderen Münchener Frisbeespielern für ihre Gastfreundschaft.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.