Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, September 2012

DG-EM2012_Rippel-Lizotte

Simon Lizotte und Sven Rippel sind Discgolf-Europameister

Im Open-Finale der Disc Golf-EM in Colchester setzte sich nach schwachem Beginn der Bremer Simon Lizotte (r.) gegen Karl Johan Hoj Nybo aus Dänemark, die Schweden Oscar Stenfelt und Tobias Östling auf dem geteilten dritten Platz sowie Arttu Sikanen aus Finnland durch. Bei den Junioren distanzierte Sven Rippel aus Bergkamen (l.) den Schweden Kaj Larsson mit einer fantastischen 56er- Schlussrunde zuletzt um nicht weniger als acht Würfe. In der Schlussabrechnung gewann Deutschland in der Nationenwertung hinter Schweden und Finnland Bronze. Die weiteren Titel gingen an Schweden (Ragna Bygde/Frauen), die Schweiz (Stephan Müller/Master, der das Stechen gegen den Schweden Peter Bygde gewann), Gastgeber Großbritannien (Derek Robins/Grandmaster), und Finnland (Markku Tohni/Senior Grandmaster). Berichte unter www.discgolf.de/2012/08/die-em-in-colchester-high-costs-low-budget/, www.discgolf.de/2012/08/ein-tolles-team-holt-bronze-im-nationencup/, www.discgolf.de/2012/08/simon-und-sven-sind-discgolf-europameister/. Ergebnisse unter www.pdga.com/tournament_results/77435
Versammlung des europäischen Ultimate-Verbandes beim EUCF

Am Rande des Finales der europäischen Ultimate Club-Turnierserie (EUCF vom 28. bis 30. September in Frankfurt am Main, Ortsteil Nied) findet die Jahreshauptversammlung der European Ultimate Federation EUF statt. Die Versammlung startet am Freitag 28. September um 20:00 Uhr im Speisesaal des Vereinsgebäudes der SG Nied. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahlen der Vorstandsposten und der Koordinatoren für die einzelnen Tätigkeitsbereiche. Zuvor werden die Vorzüge und Pflichten des im Vorjahr gegründeten Verbandes erklärt, die Satzung erläutert sowie Kandidaten für die vakanten Positionen vorgestellt. Weitere Interessensbekundungen (auch für die Zukunft) sind erwünscht, per Mail an den Präsidenten Andrea „Oddi“ Furlan unter president@ultimatefederation.eu. Die Tagesordnung steht unter www.ultimatefederation.eu/posts/invitation-to-the-euf-general-assembly-2012-and-call-for-candidates-15.php.

 

FFindr stellt neue Widgets kostenfrei zur Verfügung

FFindr hat nach der Sommerpause eine neue Sektion „Widgets“ geschaffen. Sie ermöglicht es Webseiten-Betreibern durch einfaches „copy & paste“ Turnier, Mannschaften oder Spieler von FFindr direkt auf ihrer Seite einzubinden. Alle derzeit verfügbaren Widgets sowie eine Anleitung zum Einbinden gibt es unter http://ffindr.com/de/widgets. Seit März 2011 wird die Liste der deutschen Frisbeesport-Turniere auf der Kalenderseite des DFV direkt von FFindr importiert, wobei offizielle Verbandsturniere mit dem DFV-Logo versehen werden können. Seit Beginn dieses Jahres werden zusätzlich alle Spielerlisten für die einzelnen Saisons der Deutschen Meisterschaften im Ultimate ausschließlich über FFIndr gemanaged. Der DFV bedankt sich an dieser Stelle neuerlich für die zeitintensive und immer lösungsorientierte Zusammenarbeit von Christian Jennewein von FFindr, der Nummer eins der Frisbeesport-Eventportale weltweit.

HD-U-SSM-ScheibenlogoEnde Oktober nächste Ultimate-Stadtschulmeisterschaft in Heidelberg

Am Dienstag 23.10.2012 findet in Heildelberg auf Betreiben von Martin Rasp die nächste Stadtschulmeisterschaft Ultimate Frisbee statt. Eingeladen sind Wettkampfklassen im Mixed-Modus der 8. bis 12. Klassen bei Spielen auf durchlaufend 20 Minuten. Das bedeutet, dass von fünf Spielern immer mindestens zwei Mädchen sein müssen. Die Stadtschulmeisterschaft im Ultimate findet von 08:00 Uhr bis  14:00 Uhr im TSG 78 Sportpark Heidelberg statt, bei schlechtem Wetter in den Hallen des Sportzentrums Nord. Die erste derartige Veranstaltung fand am 17. Juli 2012 statt, wobei vier 5. Klassen, drei 6. und acht 7. Klassen teilgenommen haben. Alle Infos unter http://ultimateheidelberg.wordpress.com/.

Ultimate-Workshop beim 13. Hessischen Sportlehrertag

Beim 13. Hessischen Sportlehrertag bereits im August des Jahres in Wetzlar hat Heiko Kissling einen Ultimate-Workshop durchgeführt. Während zwei Zeitstunden wurden rund 30 Lehrerinnen und Lehrer mit der Wurftechnik, dem Prinzip der Selbstregulierung sowie den weiteren Grundregeln des Spiels Ultimate vertraut gemacht. Bevor eine Partie Ultimate den praxisorientierten Workshop abschloss, wurden die TeilnehmerInnen mit einigen hinführenden Spielen vertraut gemacht, s. http://www.sportlehrertag-hessen.de/Seite/inhsekII.html#Anchor-Kisslin-19020.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.