Frisbeesport-Nachrichtensplitter eins, September 2015

DFV-LogoMitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ultimate-Abteilung gesucht

Die DFV Ultimate-Abteilung sucht weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Mitwirkung in den einzelnen Komitees und zur Besetzung mehrerer zusätzlicher Positionen. Das hat Rue Veitl, Vorsitzender des DFV UA Event-Komitees, mitgeteilt. Auf der Jahresversammlung am Freitag, 18. September 2015 am Rande der Ultimate-DM in Kassel werden die Vorstandsposten neu gewählt. Dazu wird vor allem eine Person gesucht, die das Amt des Finanzvorstandes besetzten möchte. Weiter werden Beauftragte für Gleichstellung, für Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Nationalteams gesucht. Auch in den einzelnen Komitees ist frischer Wind gefragt. Dabei geht es unter anderem um die Organisation von DM-Turnieren, um das Erarbeiten einer einheitlichen Ligenstruktur, das Erstellen einer Spielplansammlung, das Fortführen der Regelschulung deutscher Spieler, um softwaregestützte SOTG-Auswertung sowie die weitere Überarbeitung von Leitfäden für Teamorganisatoren und Turnierausrichter. Bei Interesse bitte unter Angabe des Namens, des Alters und des Wohnort und Heimatteams schreiben an vorstand-ultimate[at]frisbeesportverband.de. Abteilungsleiter ist Bernhard Otto.

Kurzfristig: 3 Plätze in erster DFV-Ausbildungs-Veranstaltung frei

tuer_ifsNachdem der erste jemals angebotene DFV Ausbildungs-Lehrgang vom 21.-26. September 2015 in Darmstadt nach nur dreiwöchiger Angebotsfrist bereits vollständig ausgebucht war, haben sich nun aufgrund von Absagen doch noch drei freie Plätze ergeben. Kurzfristig Interessierte können sich demnach kurzentschlossen über die Anmeldungsseite ins Spiel bringen. Es handelt sich um einen Basislehrgang für die Trainerlizenzen Stufe 1 Ultimate, Discgolf und Frisbeesport mit 60 UE. Erst mit den zweiten 60 UE findet dann eine Spezialisierung auf eine Trainerausbildung Ultimate, Discgolf oder Frisbeesport Breitensport statt (siehe Hintergrundbericht). Der Basis-Lehrgang kostet für DFV-Mitglieder 495,00 Euro und beinhaltet sechs Übernachtungen im Mehrbettzimmer inkl. Vollpension (DFV-Nichtmitglieder zahlen 545,00 Euro). Weitere Interessentinnen und Interessenten über die drei frei gewordenen Plätze hinaus kommen auf eine Warteliste und werden über die nächsten Angebote frühzeitig informiert und dafür vorrangig berücksichtigt.

WFDF-Logo2015Deutschland auf Rang vier der Ultimate-Weltrangliste

Ende August hat der Flugscheiben Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation) das neue Ultimate-Ranking veröffentlicht. Grundlage der Bewertung ist das Abschneiden der Nationalteams bei den Großveranstaltungen der vergangenen vier Jahren. Die USA sind die führende Nation. Kanada liegt nur knapp dahinter. Dritter liegt Großbritannien, punktgleich mit Deutschland, das einen Platz vorrückte und Japan auf Rang fünf verdrängte. Die Top Ten vervollständigen Australien, Kolumbien, Frankreich, Italien und Finnland. Im Update sind neu die Ergebnisse der U23 Ultimate-WM dieses Jahr in London enthalten. Zudem fließen in die Bewertung ein die Ergebnisse der Beach Ultimate-WM 20ß15 in Dubai, der Ultimate Club-WM und der Junioren Ultimate-WM, beide 2014 in Lecco sowie der Ultimate-WM 2012 in Japan. Neuseeland ist um zwei Plätze auf den elften Platz gestiegen. Am stärksten verbesserten um jeweils vier Plätze verbesserten sich Südafrika (28), Indien (31) und Taiwan (36). Venezuela rutschte um neun Plätze auf 39 ab. Neu in der Statistik sind Weißrußland, Kroatien und Luxemburg.

Weitere Ultimate-Trainingslager im Herbst

U17GirlsNach den bereits angekündigten National-Trainingslagern in den Divisionen Mixed und Open Masters haben nun mehrere Divisionen die Termine für weitere Trainingslager im Herbst bekannt gegeben. Dies betrifft die U17 und die U20-Mädchen, die U17-Jungs sowie die Masters Frauen. Die deutschen U17- und U20 Mädchen werden zusammen ein Sichtungstrainingslager am 17. und 18. Oktober in Heidelberg durchführen, geleitet von den Nationaltrainern Marco Müller (U20), sowie Caroline Tisson (U17, Foto 2.v.r. mit Team). Dieses Trainingslager ist ganz bewusst offen für alle interessierten Spielerinnen. Zur Anmeldung bitte hier entlang. Am selben Wochenende treffen sich die männlichen U17-Junioren bis Jahrgang 2000 und jünger zu den diesjährigen Tryouts in Frankfurt. Für die Teilnahme bitte das Formular unter diesem Link ausfüllen und per Email an den Nationaltrainer schreiben unter mail[at]stefanhoerter.de. Für die Masters Frauen gilt, sie müssen Jahrgang 1986 oder älter sein, um kommendes Jahr bei der WM in London antreten zu können. Nationaltrainerin Valeska Schacht bittet darum, sich bei Interesse in der Terminliste mit Ankreuzen der Optionen einzutragen.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.