Frisbeesport-Nachrichtensplitter fünf, Mai 2016

Beach Ultimate: Bewerbungsfrist für Nationaltrainer endet

Beach-Mixed-Nationalteam_Weltmeister2015Für deutsche Nationaltrainerinnen und -trainer für die Beach Ultimate-WM vom 18. bis 24. Juni 2017 im französischen Royan endet am 28. Mai die Bewerbungsfrist bei der Ultimate-Abteilung. Es liegen bereits einige Interessenbekundungen vor. Deutschland möchte starke und ausgeglichene Teams in allen Divisionen stellen. Dis werden voraussichtlich sein: Frauen, Mixed, Open, Frauen Masters, Mixed Masters, Open Masters und Open Grand Masters. Für eine Bewerbung ist dieses verlinkte Formular auszufüllen und an das Nationalteamkomitee (NTK) zu schicken unter ulti-nationalteams@frisbeesportverband.de. Interessierte sollten auch aufschreiben, wie sie zum geschlossenen Auftreten des Teams Deutschland beitragen können. Der Vorstand der Ultimate Abteilung entscheidet innerhalb eines Monats über die Besetzung der Trainer. DFV und Ultimate-Abteilung bedanken sich herzlich bei den Trainerinnen und Trainern der Beach Ultimate-WM 2015 in Dubai, wo das deutsche Mixed-Team sensationell Gold gewonnen hatte (Foto: Ultiphotos, Robert Engelbrecht): Yannicka Kappelmann und Melanie Neunerdt (Frauen), Bernhard Otto (Open), Rüdiger Veitl (Mixed), Valeska Schacht (Frauen Masters), Tarek Iko Eiben (Open Masters), Birgit Immen (Masters Mixed), Oliver Kraus (Open Grand Masters).

Junioren-Ultimate: Website für U17 Ultimate EM steht

U17-EM2016-LogoDie Webseite für die U17 Ultimate-Em im belgischen Gent ist online unter http://eyuc2016.ultimatecentral.com/. Das hat der EUIF Jugendkoordinator Chris Dehnhardt mitgeteilt. Die Seite bietet Information rund um das Turnier, inklusive Fristen und Gebühren, über die angemeldeten Teams und natürlich rund um den Sport Ultimate. Die U17 Ultimate-EM findet beginnt mit einer Eröffnungsfeier am Nachmittag des 19. Juli 2016 (Dienstag) in der Innenstadt von Gent, gefolgt vom Eröffnungspiel am Abend im Blaarmeersen Sport Center. Der Finaltag wird Sonntag der 24. Juli sein.

Double Disc Court: Turnier und Mailingliste

discival2016In Bielefeld findet am Wochenende 27. und 28. August 2016 das schon traditionelle Double Disc Court-Turnier „Discival“ statt. Der Austragungsort ist die Radrennbahn in Bielefeld, Heeper Straße 301, das Turnier ist nach Auskunft des Organisators Jan Müller auch für Einsteiger geeignet. Anmeldung unter http://goo.gl/forms/AZwHvQbFfx. Zudem gibt es für DDC seit Neuestem eine eigene Mailingliste, für die Interessierte sich hier eintragen können. Bereits vertreten sind DDC-Interessierte aus Wien, München, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe, Münster und Bielefeld. Daneben stehen alle Neuigkeiten zu Turnieren, Events und zur Vernetzung von DDC-Spielerinnen und –Spielern nach wie vor auf www.doubledisccourt.de.

Breitensport: Torpedo Phoenix bei Stadtfest „DORTBUNT!“

DORTBUNTTorpedo PhoenixAnfang Mai fand in Dortmund das große Stadtfest “DORTBUNT! Eine Stadt. Viele Gesichter.” Statt. Auf Einladung des Stadtsportbundes nahm auch der Verein Torpedo Phoenix Dortmund e. V. daran teil. Neben unzähligen anderen Sportvereinen luden die Frisbeesportler zum Mitmachen ein, informierten interessierte Besucherinnen und Besucher über den Frisbeesport und verteilten Flyer. Dank der Unterstützung des DFV konnten sie insbesondere kleine, aber auch große Besucherinnen und Besucher damit begeistern, auf die selbstgestaltete Wurfwand zu werfen. Regeln sowie Informationen zu Ultimate und anderen Disziplinen konnten dank Straßenmalkreide und Flyern vom DFV und dem Landesverband Frisbee NRW an eine sehr bunte und vielfältige Gruppe von Interessierten vermittelt werden (Fotos: l.oben u.unten: SSB Dortmund, r. oben: Robert Witter). Der Verein wertet seine Präsenz auf dem Stadtfest als vollen Erfolg, denn dadurch konnte er sich zum ersten Mal einer breiten Menge präsentieren und die Begeisterung für Ultimate weitergeben.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.