Great Grandmasters beim Fogassa

GGM - Fogassa
Vom 6. bis 8. Mai 2017 fand das zweite Treffen der deutschen Ultimate Great Grandmasters in Südfrankreich statt. Dort nutzten sie das internationale Beachturnier Fogassa zur Vorbereitung auf die kommende Weltmeisterschaft der Great Grandmasters in Portugal.

14 Spieler trafen am Freitag Abend ein und quartierten sich dort in einem nahe gelegenen Campingplatz ein, dort hatten sie sich in drei “Mobile Homes” eingemietet. Der Turnierplan sah insgesamt neun Spiele an drei Tagen in der Open Division vor. Die einzelnen Spiele wurden vom Team recht knapp gestaltet und man arbeitete an diversen Taktiken und vor allem sollte die Zonenverteidigung besser abgestimmt werden.

P1030791Außer in einem Spiel konnten die Great Grandmasters sich gut in Szene setzen und auch die Ergebnisse bis auf das eine Spiel knapp halten bzw. auch drei Siege einfahren.

Die Vorrunde mit jeweils vier Teams konnten sie als Dritter abschließen und die folgende Gruppenphase wieder mit vier Teams, als Gruppenzweiter. Ab da ging es noch um die Plätze 9 bis 16 für das Team.

Nach dem Überkreuzspiel, das verloren wurde, konnten die deutschen Great Grandmasters noch einen Sieg einfahren und spielten am Ende um Platz 13 und 14, welches verloren wurde. Respekt wurde dem GGM-Team von allen Teams gezollt, denn im Schnitt waren die Gegner 20 bis 30 Jahre jünger.
20170506_185941

Ergebnisse
GGM – Marsiens (Ultimate Marseille)5-7
GGM – Asul Ultimate Lyon (Moustix) 6-7
GGM – Burjuman 6-13
GGM – PhDisc 9-6
GGM – FILF 7 – 9
GGM – Apucalypse 13-1
GGM – Hardcourt Bitches 4-5
GGM – Apucalypse 13-3
GGM – KLB Klubultdulub Ultimate Pertuis 11-13


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.