Ultimate Junioren-Nationalteams bilden sich neu

AllGermanTeamsLecco2014-300x225Herbst-Trainingslager für die Juniorennationalmannschaften in Beckum und in Heidelberg

Beckum, Heidelberg – Am Wochenende 25./26. Oktober 2014 findet in Beckum das Trainingslager für die weiblichen U17 und U20 Nationalmannschaft statt. Geleitet wird es von Caroline Tisson, verantwortliche Nationaltrainerin für die U17, und Marco Müller, der die U20 Nationalmannschaft trainiert. Um das Quartett zu vervollständigen, wird am 1./2. November 2014 das Open Auswahltrainingslager in den Divisionen U17 und U20 in Heidelberg durchgeführt. Verantwortliche Trainer sind für die U17 Stefan Hoerter und für die U20 Lennart Trampe und Jan Thiede. Von Dominik Dannehl.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Gutes Wetter darf am kommenden Wochenende in Beckum erwartet werden, denn anstatt Regentropfen fliegen am Sportplatz Hellbach Scheiben durch die Luft. Nachdem in den letzten Jahren des Öfteren Auswahltrainingslager in Beckum stattgefunden haben, freue man sich, die U17 und U20 Division der Frauen nun begrüßen zu dürfen, so Laura Rieping von Sean’s Sheep, die die Organisation der Veranstaltung übernommen hat. Neben einer Schlafhalle und dem Fahrdienst zum Sportplatz, ist auch für die Verpflegung der Teilnehmerinnen gesorgt, um eine optimale Durchführung des Auswahltrainingslagers zu gewährleisten.

Marco Müller und Caroline Tisson freuen sich auf altbekannte und neue Gesichter und betonten bei der Ankündigung der Trainingslager immer wieder, dass jede Spielerin in der betreffenden Altersklasse eingeladen ist, am Auswahltrainingslager teilzunehmen. „Wer gut genug ist, möchte ich entscheiden, und nicht der Trainer zu Hause“, so Marco Müller. Caroline Tisson kann Marco Müllers Aussage nur zustimmen und ergänzt, dass „viele Spielerinnen, die ‘einfach nur so vorbeischauen’ wollten, durch das Trainingslager den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft haben.“

Auch in Heidelberg wird schon seit einigen Wochen an der Vorbereitung des Auswahltrainingslagers am 1. und 2. November 2014  gearbeitet. Hauptsächlich wird es von Martin Rasp, der auch die Heidelberger Jugendmannschaft Uhus betreut, organisiert. Ähnlich wie in Beckum steht den Teilnehmern eine sehr gute Infrastruktur zur Verfügung und es wird alles dafür getan, einen reibungslosen Ablauf des Trainingslagers zu gewährleisten.

Stefan Hoerter, Trainer der U17 Open Nationalmannschaft, lädt alle Jungs, die 1999 oder früher geboren sind zum Trainingslager nach Heidelberg ein. Hierbei stellt er vor allem heraus, dass es „für jeden die Möglichkeit ist, mit den besten Ultimatespielern seines Alters zu trainieren, voneinander zu lernen, sich zu messen“ und sich dadurch weiterzuentwickeln, auch wenn man den Sprung in die Nationalmannschaft dieses Mal nicht schaffen wird.

Neben dem U17 Open Trainingslager findet zeitgleich in Heidelberg auch das U20 Open Trainingslager statt. Geleitet wird dies von Lennart Trampe und Jan Thiede, die sich auf die neue Aufgabe, die sie von Max Leibersberger übernommen haben, freuen. Beide ermuntern explizit auch neue, noch relativ unerfahrene Spieler die in den Jahren 1996-1998 geboren sind, an dem Trainingslager teilzunehmen, denn „gefragt sind nicht nur erfahrene Werfer, sondern auch Spieler mit guten athletischen Fähigkeiten“, so Lennart Trampe. Selbst wenn man den Sprung in die Nationalmannschaft nicht schafft, so „lernt der Spieler taktische und technische Dinge, die er in das Training seiner Heimmannschaft einbringen kann“, führt Jan Thiede weiter aus.

U23 Mixed Trainingslager in Nürnberg erfolgreich

Bereits am voran gegangenen Wochenende, dem 18./19. Oktober 2014, fanden in Nürnberg das U23 Mixed und das Mixed Trainingslager unter der Leitung von Allen Clement (Mixed) und Nathalie Guimard (U23 Mixed). Hierbei gab es in beiden Divisionen hohe Teilnehmerzahlen. Insgesamt nahmen 52 Spieler an dem U23 und 69 Spieler an dem Mixed Trainingslager teil. Hierzu zählten in beiden Divisionen auch Spieler, die zuvor im Open- bzw. Damenkader für Deutschland gespielt haben.

Allen Clement und Nathalie Guimard freuten sich über ein konstant hohes Niveau der Spieler. Sie sind jedoch gezwungen den Kader zu verkleinern, sodass es zuerst nur einen erweiterten Kader geben wird. Über die Zugehörigkeit zum Nationalteam wird dann ein weiteres Trainingslager im Frühjahr entscheiden.

U23 Frauen Trainingslager fällt aus

Aufgrund der nur sehr geringen Anmeldungen für das U23 Damen Trainingslager, sahen sich die Trainerinnen Yannicka Kappelmann und Melanie Neunerdt gezwungen, das Trainingslager abzusagen. Da sie jedoch gerne eine Damennationalmannschaft nach London zur U23 WM 2015 schicken möchten, bitten sie alle Frauen, die 1992 oder später geboren sind, sich bei Interesse in folgendes Spreadsheet einzutragen. (Hyperlink Spreadsheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1_DE1AMxjhBTnfhXwva4ONvbd8KiWCqnePORl95oNdM0/edit#gid=0 )

Die U17 und U20 Trainingslager bei ffindr:

U17 und U20 weiblich: http://ffindr.com/de/event/germany/trainingslager-der-u17-und-u20-maedchen-nationalteams

U17 und U20 männlich: http://ffindr.com/de/event/germany/offenes-trainingslager-u17-und-u20-open-nationalmannschaft


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.