Favoriten werden ihrer Rolle gerecht

Knappe SpiEUCF2012-logoele am ersten Tag des Europäischen Club Ultimate-Finaltuniers

Frankfurt/Main – Auf dem Gelände der SG Nied und dem dortigen Polofeld hat das Entscheidungsturnier um die europäischen Club Ultimatemeister begonnen. In der offenen Division treten acht Teams in der Elite-Division und 16 in der Challenger-Division, daneben kämpfen 10 Frauenteams um den europäischen Clubmeistertitel. Der alte und neue Deutsche Meister „Bad Skid“ hat plangemäß das Achtelfinale erreicht, der „Munich Ultimate Club“ (M.U.C.) scheiterte dagegen im Elitepool

 

Im Elitepool A erwies sich „Clapham Ultimate“ bisher als stärkstes Team vor „Chevron Action Flash“ (beide UK), im Elitepool B kam es zum Dreiervergleich zwischen drei Teams mit zwei Siegen: Dabei setzte sich „Fire of London“ vor „Flying Angels Bern“ und „Silence“ Prag durch. Das Münchner Team „M.U.C.“ verlor mit nur einem Punkt gegen „Fire of London“ und anschließend zweimal 12:15. Die beiden Erstplatzierten beider Elitepools ziehen ins Viertelfinale eine, während die Dritt- und Viertplatzierten so genannte “Pre-Quarters” gegen vier Sieger der Challenger Pools spielen.

 

In den Challenger Pools C bis F setzten sich die Favoriten durch: „Ragnarok“ (Kopenhagen, DK) in Pool C, „CUSB La Fotta“ (Bologna, I) in Pool D, „Gentle“ (Gent, B) in Pool E und „Bad Skid“ (Raum Heilbronn) in Pool F. Die „Heidees“ Heidelberg kamen in Pool D nicht über den vierten Platz hinaus, ebenso wie die „Feldrenner“ Mainz, die „EMO (East Midlands Region, GB) mit zwei Punkten und den „Crazy Dogs“ (Stans, CH) mit nur einem Punkt unterlagen. „Bad Skids“ Siege im Pool F waren dagegen vergleichsweise komfortabel mit nur 11, 10 und 7 Gegenpunkten.

Bei den Frauen sind die beiden Fünferpools X und W noch nicht abgeschlossen.  Die Heidelbergerinnen der „Heidees“ mussten im Pool X bereits drei, zum Teil deutliche Niederlagen einstecken, während die „Woodchicas“ München, europäische Vizemeisterinnen des Vorjahres, mit einer Niederlage gegen „Tequila Boom Boom“ (Rimini, I) und einem Sieg gegen die „Prague Devils“ in den Pool W starteten.

Alle Ergebnisse unter http://results.ultimatefederation.eu/

{jcomments on}



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.