Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, Januar 2014

Splink-TV-Logo1. Open-Liga Indoor aus Potsdam auf splink.tv

Das erste Wochenende der 1. Open Ultimate-Liga Indoor ist dem Vernehmen nach auf splink.tv live zu verfolgen. Dies geht aus der Ankündigung unter dem unten stehenden Link hervor. Am 25. und 26. Januar 2014 richtet der Goldfingers Ultimate Club e.V. die ersten beiden Spieltage der 1. Open-Liga in Potsdam aus. 16 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet treten gegeneinander an. Zu sehen sein werden Spiele von acht Mannschaften: neben den gastgebenden „Goldfingers“ sind das die Teams aus Bad Rappenau, Bamberg, Berlin, Bönnigheim, Gemmrigheim, Halle an der Saale, Köln sowie als Titelverteidiger die „Heidees“ aus Heidelberg: http://splink.tv/ultimate-frisbee/ultimate-frisbee-open-indoor-meisterschaft

Erste Turnierergebnisse aus dem Januar 2014

Beim 15. ZamperlCup am zweiten Januarwochenende 2014 in Unterföhring bei München waren wie in jedem Jahr Mannschaften aus Deutschland, Italien und Österreich zu Gast. In beiden Divisionen gab es neue Sieger. Bei den Frauen setzten sich im Finale die Vorjahres-Zweiten „U de Cologne“ Köln gegen die „Frizzly Bears“ Aachen durch, bei den Herren besiegten die „Bad Raps“ Bad Rappenau äußerst knapp das Team „DiscoboyEZ“ aus Wien (www.zamperl.com/). UdeCologne_ZamperlCup2014An der diesjährigen sechsten Ausgabe des Mudders-Cup Anfang Januar in Bremen nahmen zwanzig Openteams teil. Neben Teams aus Großbritannien und den Niederlanden waren auch fünf deutsche Erstligen am Start. Den Vorjahressiegern Wall City aus Berlin gelang die Titelverteidigung. Dazu besiegten sie im Viertelfinale Göttingen und im Halbfinale Potsdam und gewannen schließlich im Finale 13:8 gegen die Hamburger „Fischbees“. Im kleinen Finale setzten sich die „Goldfingers“ Potsdam mit 12:8 gegen „Sean’s Sheep“ Beckum durch (alle Platzierungen unter http://ultiszene.wordpress.com/2014/01/20/wall-city-verteidigt-mudders-cup-titel/, Vor- und Nachbericht im Weser-Kurier: 09.01.2014, „Comeback der Kakerlaken“, http://www.weser-kurier.de/sport/bremen6_artikel,-Comeback-der-Kakerlaken-_arid,749728.html, und 19.01.2014, „Bremer Ultimate-Team auf Rang acht“, http://www.weser-kurier.de/sport/bremen6_artikel,-Bremer-Ultimate-Team-auf-Rang-acht-_arid,755061.html).

WG2013-Team-USABis Ende Januar für das World Games-Team USA voten

Im Nachgang zu den World Games 2013 in Cali, Kolumbien, läuft derzeit eine Abstimmung über das Team des Jahres. Mit knapper Führung in Front liegt das siegreiche Ultimate-Team USA vor dem Tauziehen-Team aus Taiwan. Die Teilnahme ist pro IP-Adresse einmal täglich möglich – ohne vorherige Anmeldung und ohne nachträgliche Werbemails. Die Abstimmung läuft bis zum 31. Januar, der zusätzliche Titel für das US-Ultimate Team würde dem Sport Ultimate weltweit zu – wenn auch nur geringer – weiterer Aufmerksamkeit verhelfen. Der Link zum Abstimmen: http://www.theworldgames.org/the-sports/polls/2-team-of-the-year-2013 Die Pressmitteilung zur Abstimmung: http://www.theworldgames.org/news/news-of-the-world-games/1270-still-on-the-lead

Sammlung Medienberichte

Außer dem Weser-Kurier aus Bremen (s. oben) haben sich jüngst die Berliner Woche und kle-point.de aus Kleve mit Ultimate beschäftigt. In Berlin wurde über das Finale der Winterliga Berlin-Brandenburg in Wilmersdorf berichtet, in Kleve über das neue Ultimate-Angebot des DJK Hüthum in Emmerich. Daneben sind auf dem Blog frisbee-sport.de Zusammenfassungen der langen englischen Beiträge von Sara Wickström und von Stefan Rekitt zur aktuellen Entwicklung im deutschen Ultimate der Nationalteams der Frauen und der Männer zu sehen. Ebenfalls interessant auf dem US-Portal Ultiworld Artikel zum Ultimate in Europa vom britischen Trainer Brummie Scone „Unterschätzt die Schweden nicht“ und zum Ultimate in Deutschland von Glenn Poole „In den internationalen Wettbewerb investieren“. Eine filmische Zusammenfassung des Turniers „BubblePest“ 2014 in Budapest hat Bommi Johannerez von Get Horizontal erstellt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.