Leipzig siegt bei 1. Schulmeisterschaft in Berlin

1B-BB-Schulmeisterschaften2013-4Mehr als 100 Teilnehmer bei 1. Berlin-Brandenburger Schulmeisterschaften

Mitte Mai hat auf dem TiB-Sportgelände die erste Berlin-Brandenburger Schulmeisterschaft stattgefunden. Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler in 16 Teams nahmen teil. Gespielt wurde auf fünf Kleinfeldern in zwei Altersgruppen, bis einschließlich achte Klasse und ab neunter Klasse. Sieger wurden bei den Jüngeren „Pizza Volante“ vom evangelischen Schulzentrum in Leipzig und bei den Älteren die RLO Boys von der Rosa-Luxemburg-Oberschule in Berlin.

1B-BB-Schulmeisterschaften2013-2Die Spiele waren in vier Vierer-Pools mit anschließenden Überkreuz- und Platzierungsspielen angesetzt. Die Partien fünf gegen fünf dauerten jeweils nur 15 Minuten, für jedes Team waren sechs Spiele vorgesehen. Das evangelische Schulzentrum Leipzig wurde mit „Pizza Volante“ nicht nur Turnier-, sondern auch noch Spiritsieger in der Altersgruppe bis einschließlich 8. Klasse. Dabei konnte es nicht nur gegen einige der älteren Teams gewinnen, sondern hatte mit zahlreichen Dritt- und Viert-KlässlerInnen auch die jüngsten Spieler des Turniers dabei. Daneben hatten die Leipziger die längste Anreise.

1B-BB-Schulmeisterschaften2013-3Nach immer wieder einsetzenden Dauerregen waren die Schüler am frühen Nachmittag völlig durchgefroren und nass. Daher musste das Turnier vor den Finalspielen abgebrochen werden. Dennoch bewerten es Cheforganisator Markus Kunert und DFV-Juniorenvorstand David C. Robotham als einen vollen Erfolg. Die Anfänger hielten trotz des schlechten Wetters tapfer durch und auch viele Lehrer fragten nach weiteren Turnierterminen.

Bis zum etwas vorzeitigen Abbruch wurde der enge Zeitplan erfolgreich eingehalten. Dies war auch eine Folge eines erstmals eingesetzten Monitors nur für den Spielplan. Darauf konnten alle Teilnehmer immer gleich sehen, welche Spielansetzungen sich ergeben hatten. Dank mehrerer Sponsor-Partnerschaften mussten die Teams keine Startgebühr zahlen. Nicht zuletzt lief das Turnier aber auch dank der Mithilfe einiger zusätzlicher Schüler, die das Punkte- und das Spirit-Scoring bestens bewerkstelligten. Eine Wiederholung ist sehr wahrscheinlich. Weitere Infos unter www.go-ultimate.de.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.