Ultimate Club-WM 2014 mit Spielberatern

WFDF-.LogoDer Vorstand des Flugscheiben-Weltverbandes WFDF (World Flying Disc Federation) hat den Abschlussbericht der Spirit Of The Game-Task Force verabschiedet und wendet die Interims-Empfehlungen bereits für die Ultimate Club-WM Anfang August in Lecco am Comer See in Italien an (WUCC 2014, World Ultimate Club Championships).

Das hat WFDF Generalsekretär Volker Bernardi mit der Veröffentlichung des 13-seitigen  Abschlussberichts bekannt gegeben. Diese Empfehlungen beinhalten den Einsatz so genannter Spielberater („Game Advisor“) zunächst bei einigen Schlüsselpartien der WUCC. Für die Junioren-WM sind diese noch nicht vorgesehen. Zur Erläuterung ihrer genauen Bedeutung ist der dritte Anhang ganz am Ende des Dokuments bestimmt. Es handelt sich dabei weder um Schiedsrichter (wie in den so genannten Profiligen) noch um Observer wie bei USA Ultimate.

WFDF-Präsident Robert Nob Rauch erklärte, dass der Bericht die Zusammenfassung von neun Monaten Arbeit von zum Teil sehr schwieriger und strittiger Materie darstelle. Er lobte die Rolle von Rueben Berg, der die Gruppe leitete und die Diskussion während der gesamten Zeit sehr klar und zielgerichtet führte. Dem Lob schlossen sich die Vorsitzenden des WFDF Ultimate-Komitees Brian Gisel und des WFDF SOTG-Subkomitees Patrick van der Valk an.

WFDF-Spirited-Logo„Wer mich kennt, weiß, dass mir sehr am Erhalt des selbstregulierten Sportes Ultimate gelegen ist.“, sagte Patrick van der Valk. „Nach ausgiebigen interkulturellen Diskussionen haben wir uns auf ein zweijähriges Pilotprogramm geeinigt, das die Verantwortlichkeit in den Händen der Spielern belässt, das Spiel aber erfreulicher zum Zuschauen macht und den Ausrichtern mehr Rückhalt im Umgang mit dem gelegentlichen schwarzen Schaf bietet.“ Rueben Berg pflichtete bei, dass die Spielbeobachter vor allem für Unterstützung, guten Rat und Ermutigung da sind, und die Grundannahme bestehen bleibt, dass kein Spieler absichtlich die Regeln brechen wird.

Der Abschlussbericht und die Empfehlungen werden mit den Vertretern aller Mitgliedsverbände während der WFDF-Jahreshauptversammlung am Rande der WUCC 2014 am 2. August in Lecco diskutiert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.