Absage Beach- und Masters-DMs 2021

Pandemiebedingt können in der ersten Jahreshälfte bekanntlich keine Verbandsturniere stattfinden. Auch der Verlauf der zweiten Jahreshälfte ist noch etwas ungewiss, was Trainingsbedingungen und Veranstaltungsmöglichkeiten angeht. Weiterhin sind mit Neustart-Meisterschaft, Junioren-Turnieren, WUCC-Quali und Nationalteams-Event die (hoffentlich) verbleibenden Wochenenden rar gesät, was die Terminierung weiterer DMs kaum möglich macht, wenn wir an unserer Regelung zum sicheren und fairen Wiedereinstieg in den Spielbetrieb festhalten wollen (Meisterschaftsturnier nur wenn alle Teams acht Wochen vor Turnier Ultimate trainieren können). Aus diesem Grund hat das Event- und Spielordnungskomitee in Absprache mit dem UA-Vorstand entschieden, dass in diesem Jahr keine Beach- und Masters-DMs stattfinden werden. Die Ligenzusammensetzung und das Seeding dieser Divisionen bleiben also auf dem Stand von 2019 eingefroren und werden 2022 wieder herangezogen.


«