Beach Ultimate Open Nationalkader steht

Deutsches-Beach-Open-Team2013smallDie Vorbereitungen auf die Beach-Weltmeisterschaften in Dubai im März 2015 laufen auch im Open-Team auf Hochtouren. Spielertrainer Bernhard Otto, Jakob Burr und Martin Jakob gaben nun den endgültigen 14-köpfigen Kader bekannt, der Deutschland in der Open-Division in den Arabischen Emiraten vertreten wird (alphabetisch nach Nachnamen):

 

  • Tom Bolze (FrankN)
  • Thomas Bretschneider (FrankN)
  • Jakob Burr (Heidees Heidelberg)
  • Jonas Gärtner (Heidees Heidelberg)
  • Tore Harms (Flying Angels Bern)
  • Martin Jakob (Heidees Heidelberg)
  • Niko Kühnel (Feldrenner Mainz)
  • Carsten Meinheit (FrankN)
  • Bernhard Otto (Heidees Heidelberg)
  • Glenn Poole (Washington DC Truck Stop)
  • Jan Rether (Bad Skid Heilbronn)
  • Michael Roth (7 Todsünden Paderborn)
  • Eduardo Surero (Frizzly Bears Aachen)
  • Florian Tang (Frizzly Bears Aachen)

Die größte Fraktion stellen die „Heidees“ mit vier Spielern, gefolgt von „FrankN“ mit drei und den „Frizzly Bears“ mit zwei Spielern. Damit sind auch wieder einige der Athleten im Team, die auf der Beach Ultimate-EM 2013 in Spanien die Bronzemedaille gewannen (Foto oben). In der Vorbereitung auf die WM wird derzeit nach einem geeigneten Ort für ein Trainingslager gesucht. Aktuelle Informationen rund um das Team werden auf der offiziellen Facebook-Seite (Deutsche Beach Ultimate Nationalmannschaft Open, www.facebook.com/BeachOpenGermany) veröffentlicht.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.