DFV-Page mit sechs neuen Unterportalen

Startseiten-Kachelnfrisbeesportverband.de nach Relaunch im neuen Look & Feel und mit neuen Funktionalitäten

Köln/Kassel – Der Internetauftritt des Deutschen Frisbeesport-Verbandes hat ein neues, zeitgemäßes Aussehen erhalten. Verantwortlich dafür zeichnen der IT-Student Ole Hagenah aus Kassel (Programmierung und Portierung) und der DFV-Geschäftsführer Jörg Benner aus Köln (Strukturierung und Texte). Auffällig sind ein Top-Slider auf der Startseite mit den interessantesten News sowie ein Bilderfeld darunter mit sechs Kacheln, die auf sechs neue Unterportale verweisen. Aber auch die horizontale Menüleiste oben ist neu.

Horizontale Menüleiste neu geordnet

In der dunkelblau unterlegten horizontalen Menüleiste sind sieben Bereiche, von denen nur der erste „News“ kein Drop-Down-Menü hat. „News“ führt zur dreispaltigen, chronologischen Übersicht aller News, mit jeweils nur zwei News ganz oben auf jeder Seite. Wer zurück zur Startseite möchte, klickt auf die Wort-Bild-Marke des DFV darüber.

DFV-Wort-Bild-MarkeDie nachfolgenden Bereiche sind weitgehend selbst erklärend: „Termine“ umfasst verschiedene Teilbereiche, ebenso selbstverständlich dürften die Unterseiten zu „Mitgliedschaft“ sowie zu „Junioren“ und zu „Ausbildung“ sein. Sehr umfangreich ist der Bereich „Verband“, unter dem die Organisation des gesamten Verbandes ebenso wie diejenige der Sportarten-Abteilungen dargestellt ist. Ganz neu ist der Bereich „Presse/Fans“ mit einigen Informationen rund um Meisterschaften und einer so genannten „Hall of fame“, die bisher so nicht zu finden waren.

Sechs Unterportale mit eigenen Menüs

Die Verbands-Unterseiten „Ultimate“, „Discgolf“ und „Freestyle“ sind ebenso wie die Menüpunkte „Junioren“, „Ausbildung“ und „Presse/Fans“ mit Pfeilen vor und hinter dem >Begriff< markiert. Dies kennzeichnet die sechs Unterportalseiten, die auch über die sechs zusammengesetzten Bilderkacheln erreichbar sind. Wer sich eher über Bilder leiten lässt, ist hier genau richtig: Beim Mouse-Over werden dieselben sechs Begriffe mit den beiden Pfeilen angezeigt, per Klick kommt der Besucher zielgenau direkt dorthin, wo die ihn interessierenden Inhalte stehen.

Jedes der Unterportale hat linkerhand ein eigenes Untermenü, das jeweils auf eigene relevante Teilbereiche verlinkt. Zudem ist jedes Unterportal mit entsprechend zugeordneten News und weiteren Aktionsflächen gefüllt. Der neue Besucher kann sich über Videos und Wechselbilderrahmen ein erstes Bild von seinem Interessenbereich machen, der regelmäßige Nutzer studiert die neuesten DFV-Meldungen und eingebettete rss-Feeds oder nutzt die für ihn relevanten Links. Neu sind auf den Unterportalen Discgolf und Freestyle auch die PDGA- resp. FFPA-Ranglisten einzusehen.

Turnier- und Trainingsberichte direkt eingeben

supporters_2013_discWeitere Neuheiten sind auf der Startseite unterhalb der sechs Bildkacheln eine Übersicht über die jüngsten Nachrichtensplitter sowie vier weitere wichtige Direkt-Linkflächen „DFV Höhepunkte des Jahres 2015“, eine Übersicht zu allen bevorstehenden Ultimate-Terminen, der Leitfaden als Einstieg zu Ultimate für Lehrer sowie die Fragen und Antworten zu Spielermeldungen. Im Fußbereich („Footer“) sind alle Partner des DFV zu sehen, die Verbände, in denen der DFV Mitglied ist, sowie – last not least – das Logo als Link zum DFV-eigenen „Supporters Club Frisbeesport-Jugend Deutschland“.

Als letzter Unterpunkt im Menübereich Termine ist neu ein „Turnierbericht-Formular“ hinterlegt, das eine schnelle, unkomplizierte Meldung von Turnieren und Trainingslagern ermöglicht, inklusive der Möglichkeit, ein Bild dazuzustellen. Das dazu notwendige Schlüsselwort (ganz unten) lautet „UINAS“. Weiterhin verfügbar sind über die Zusatzleiste ganz oben die Foren, die Anmeldung zum Newsletter, der wiederbelebt werden soll, sowie Links, Impressums-Angaben und die Volltext-Suchfunktion.

„Wir hoffen, dass die wachsende Discsport Community in Deutschland die neu gestalteten Seiten gut aufnimmt und nutzt“, erklärte DFV-Geschäftsführer Jörg Benner. „Die Zusammenarbeit mit Ole Hagenah war stets lösungsorientiert und erfrischend. Letztlich hat er die Seite auch mir zuliebe auf WordPress-Basis umgestellt, weil ich mich damit gut auskenne.“

Wer Interesse hat, als Redakteur über das WP-Dashboard an der weiteren Gestaltung der statischen und dynamischen Seiten mitzuwirken, soll sich bitte melden unter geschaefte@frisbeesportverband.de. Für alle anderen, die Lob und Tadel loswerden möchten, steht auf jeder dynamischen Seite die Kommentar-Funktion zur Verfügung sowie oben rechts ein eigener Feedback-Button.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.