Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, Mai 2015

German-Freestyle-DM2015-PlakatLive-Stream von der Freestyle Frisbee-DM

Die Performances der Freestyle Frisbee-DM an diesem Wochenende in Berlin werden live gestreamt unter http://m.ustream.tv/channel/deutsche-meisterschaft-german-open-2014. Am Freitag finden die Halbfinale in den Divisionen Coop und Open Pairs statt, am Samstag die Finale in den drei Divisionen Coop, Open Pairs und Mixed Pairs. Titelverteidiger sind Florian Hess, Christian Lamred und Alex Leist aus Karlsruhe im Coop, Florian Hess und Alex Leist in Open Pairs und Ilka Simon (Köln) und Carsten Heim (Ludwigsburg) in Mixed Pairs. Das Karlsruher Meistertrio hat bei besten äußeren Bedingungen bereits eine starke Halbfinale-Kür hingelegt, jedoch mit noch Luft nach oben. Hier die Links zur Homepage der Veranstaltung und zur Facebook-Seite.

Spin-Division-Löbau_LogoUltimate-Workshop Anfang Juni im sächsischen Löbau

Am Sonntag 7. Juni 2015 findet auf dem Geländer der Landesgartenschau Löbau ein Bürgerfest statt, in dessen Rahmen ab 13:00 Uhr ein Workshop in Ultimate Frisbee angeboten wird. Ausrichter sind Aktive der örtlichen Trainingsgruppe, die im Anschluss von etwa 14:00 bis 16:00 Uhr ein „Schau-Spiel“ durchführt. Interessenten können sich über die Facebookseite der Spin Divison – Ultimate Löbau anmelden. Daneben ist auch für Verköstigung zu günstigen Preisen gesorgt.

Widerlegung von Vorurteilen gegenüber Ultimate

Sport+Social-Club_LogoAuf dem kanadischen Blog „Sport + Social Club“ widerlegt Sandeep Kembhabi die gängigsten Vorurteile Außenestehender gegenüber den Flugscheiben-Sporraten(v.a. Ultimate). Im Beitrag „I don’t ‚play Frisbee’“ begründet seinen Widerspruch gegen die Behauptungen „Es ist kein wirklicher, athletischer Sport“, „Er ist langweilig anzusehen“, „Spirit of the Game ohne externe Schiedsrichter heißt, dass alle Kumbaya singen“ und „Ultimate ist ein neuer Sport (immerhin gibt es den Sport mit inzwischen rund 5,5 Millionen regelmäßig Aktiven weltweit seit 1968. Die letzte Behauptung bezieht sich darauf, dass es (in Toronto) kein hochklassiges Ultimate live zu sehen gäbe. Bitte kontaktiere dazu Dein lokales Team, es kann Dir sagen, wann die nächsten hochklassigen Turniere in deiner Nähe stattfinden, auch in Europa, und auch in Deutschland.

FreezeBee_complete-setCrowdfunding für Ultimate-Brettspiel „FreezeBee“

Der Russe Nikita Rukosuev hat ein Brettspiel auf der Basis von Ultimate Frisbee entwickelt, für dessen Umsetzung und Produktion er nun ein Crowdfunding-Projekt bei kickstarter.com eingerichtet hat. Das Fantasyspiel ist für zwei Spieler bestimmt, die sich jeweils für ein Set von vier Aktionsfiguren entscheiden. Er selbst beschreibt sich als großer Fan von Ultimate, wobei ihn der Teamsport zur Entwicklung des Brettspiels inspiriert habe. Er hält das Spiel für ein erfolgversprechendes Projekt, weil es innovativ sei und über einfache Regeln verfüge. Für mehr Informationen siehe die Facebook-Seite des Spiels FreeZeBee und die Kampagne auf kickstarter.com.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.