Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, Oktober 2015

DFV-LogoMixed Ultimate-DM Ende November an sieben Orten

Parallel an sieben Standorten wird Ende November die zweite Mixed Ultimate-DM indoor stattfinden. Das hat Dine Fischer, Leiterin des Ulti Event-Komitees bekannt gegeben. Jeweils sieben Teams spielen in insgesamt zehn Ligen um den Sieg. Am 28. und 29. November spielen in Heidelberg die 1. Liga sowie die 2. Liga Süd, in Dresden die 2. Liga Nord und die 3. Liga Nordost sowie in Bochum die 3. und die 4. Liga Nordwest. Die weiteren vier Turniere finden statt in St. Ingbert (3. Liga Südwest), in Regensburg (3. Liga Südost), in Frankfurt am Main (4. Liga Südwest) sowie in Chemnitz (4. Liga Nordost).

Aktualisierungen auf der DFV-Homepage

HNA-KS_23-09-15_Fair-auf-Scheibenjagd1In mehreren Bereichen wurden Aktualisierungen auf der DFV-Homepage vorgenommen,

DFV-LogoWeitere Turnierausrichter für die Ultimate-DM indoor gesucht

In den verlinkten Spreadsheets ist zu sehen, welche Teams in der Ultimate Hallen-Meisterschaftssaison wo spielen. Teams, die in der vergangenen Saison nicht dabei waren, können in diesem Jahr in der untersten Liga in ihrer jeweiligen Region antreten. Für die Open Ultimate-DM indoor stehen bereits drei Ausrichter fest:

  • am 30. und 31. Januar findet das erste Spielwochenende der 1. Liga Open in Gemmrigheit und Bönnigheim statt.
  • Für dasselbe Datum werden noch Ausrichter für beide 2. Ligen Süd und Nord sowie für alle vier 3. Ligen Nord-Ost, Nord-West, Süd-Ost und Süd-West gesucht.
  • Fest stehen am 27. und 28. Februar die zweiten Spielwochenenden der 2. Liga Open Süd in Frankfurt und der 3. Liga Open Nord-West in Düsseldorf.
  • Für dasselbe Datum werden noch Ausrichter gesucht für die 1. Liga, die 2. Liga Nord sowie für die 3. Ligen Nord-Ost, Süd-Ost und Süd-West.

Für alle Turniere der 1. und 2. Liga Open sind jeweils zwei Hallen nötig, für alle Turniere der 3. Liga Open nur eine Halle. Für alle Turniere gilt als Ausweich- oder Alternativtermin der 13. und 14. Februar. Für die Frauen Ultimate-DM indoor stehen noch keine Ausrichter fest. Gesucht werden

  • für den 30. und 31. Januar zum ersten Spielwochenende Ausrichter der 1. Liga Frauen (2 Hallen), sowie der 2. Ligen Nord (2 Hallen) und Süd (1 Halle)
  • für den 27. und 28. Februar 2016 zum zweiten Spielwochenende ebenso Ausrichter der 1. Liga Frauen (2 Hallen), sowie der 2. Ligen Nord (2 Hallen) und Süd (1 Halle)

Turniere, die bis 30. November keinen Ausrichter gefunden habe, müssen leider abgesagt werden. Ulti-Events freut sich auf eure Bewerbungen. Dazu einfach dieses Formular ausfüllen und an ulti-events@frisbeesportverband.de schicken. Hilfreiche Infos zum Ausrichten von DFV-Turnieren gibts im DFV-Leitfaden-Turnierausrichtung.

Frauen Ultimate-Nationaltrainerin oder -trainer gesucht

Windmill2015-Frauenfinale3Das deutsche Frauen Ultimate-Nationalteam hat die Saison 2015 erfolgreich mit einer Bronzemedaille auf der Ultimate-EM in Kopenhagen abgeschlossen. Aktuell hat bereits die Vorbereitung auf die Saison 2016 begonnen. Dazu wird eine externe Trainerin oder ein Trainer gesucht, die/der das Team mit der aktuellen Spielertrainerin Yelena Gorlin sowie den Captains Bettina Kieser und Yannicka Kappelmann unterstützt. Hauptaufgaben sind das Leiten von Trainingslagern und das Anleiten des Teams gemeinsam mit der Spielertrainerin und den Captains während der Vorbereitungsturniere und der WUGC. Dabei kann das Team bereits auf ein großes Repertoire an Spielsystemen zurückgreifen. Gefragt sind Erfahrung mit der Ultimate auf internationalem Niveau, taktisches Verständnis für verschiedene  Spielsysteme, Zeit, Stressresistenz sowie Spaß und Durchsetzungsvermögen zum Anleiten des Teams. Das Team bietet im Gegenzug große Ambitionen, Athletik, Spielverständnis, Lernbereitschaft, Ehrgeiz und die Liebe zum Sport! Interessentinnen oder Interessenten schreiben bitte unter Angabe bisheriger Erfahrungen und Erfolge per Email an yelena.gorlin[at]gmail.com.

Bestandserhebung Junioren Ultimate-Teams in Deutschland

Die Jugend innerhalb der Ultimate-Abteilung möchte gerne verlässlicher wissen, wie viele Ultimate-Jugendmannschaften vor allen auf Vereinsebene in Deutschland aktiv sind. Dazu wurde ein kurzer Fragebogen aufgelegt, der hier aufzurufen und in wenigen Minuten zu beantworten ist. Das hat der Vorsitzende der Ultimate-Jugend Dominik Dannehl mitgeteilt. Hintergrund sind einige Änderungen, die in der Organisation des Spielbetriebes im Junioren-Ultimate vorgesehen sind. Damit für Meisterschaften sinnvoll Qualifikationsregionen definiert werden können, ist es erforderlich genauer zu wissen, welche aktive Jugendmannschaften gerne an Auswahltunrieren teilnehmen würden oder sich dies vorstellen könnten – auch wenn sie derzeit noch nicht an DFV Turnieren teilgenommen haben sollten. Die Ultimate-.Jugend würde sich sehr darüber freuen, wenn sich alle Verantwortlichen zwei Minuten Zeit nehmen, um die Fragen zu beantworten und den Link an alle bekannten Jugendteams weiterzuleiten.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.