Gemeinsames Trainingslager der Junioren

Ein verlängertes Wochenende steht für die vier Juniorenteams auf dem Plan.

Vom 1. bis 3. Mai geht es für die U17 Mädchen, U17 Open, U20 Frauen und U20 Open in Ditzingen los. Weitere wichtige Bausteine sollen für eine Erfolgreiche EM in Frankfurt gelegt werden.
Die Rund 80 Spieler werden in ihren Teams in folgenden Trainingseinheiten geschult.

U17 Mädchen:
Sie werden individuelle Fähigkeiten schulen, aber besonders Teamtaktiken für Offense und Defense erarbeiten. Es wird vor allem auf das Trainigslager in Darmstadt aufgebaut.
Des weiteren steht eine Teamabend wo über Zielsetzung als Team und einzelner Spieler gesprochen wird auf dem Plan.

U17 Open:
Vertieft am Freitag die bisher erlernten Taktiken sowohl in Offense als auch Defence.
An den anderen Tagen steht für die Defence eine weitere Zonenvariante auf dem Plan und besonders die Transition von der Zone zur Manndeckung. In der Offence werden sie weiter an ihrer Struktur auf dem Feld arbeiten und das ein odere andere Setplay einstudieren. Während des ganzen Trainingslager werden immer wieder Elemente zum Teambuilding eingebaut. Samstag Nachmittags bestreiten sie ein Testspiel gegen das Stuttgarter Uni Team.

U20 Frauen:
Wird auf schon bereits gelernte taktische Elemente wiederholen und dann im Anschluss daran darauf aufzubauen. Insbesondere sollen in der Defense an verschiedenen Zonen-Varianten gearbeitet und in der Offense Lösungen für verschiedene Spielsituationen erarbeiten werden. Als weiteres Ziel steht über dem ganzen Wochenende außerdem eine Einteilung der Mannschaft in Offense und Defense-Line an.

U20 Open:
Wird sich taktisch vorbereiten in Offense, Defense und besonderen Situationen und außerdem stehen gruppendynamische Übungen auf dem Programm.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.