Team-Defense und mentale Stärke

TeambildMitCoachDrittes Trainingslager der deutschen Frauen Ultimate-Nationalmannschaft

Mitte April fand in Heidelberg das dritte Trainingslager der deutschen Frauen Ultimate-Nationalmannschaft statt. Es war das erste Trainingslager seit im März der endgültige Kader von 21 Spielerinnen für die Europameisterschaften 2015 in Kopenhagen bekannt gegeben wurde. Von Sophie Flammer und Katharina Aschenbrenner.

Zu Beginn des Wochenendes trafen sich die Spielerinnen, um einen Fahrplan für die Saison festzulegen und Ziele und Ambitionen abzugleichen. Unter der Leitung der Trainer Marc Mosimann und Yelena Gorlin wurden Werkzeuge und Regeln erarbeitet, um diese zu erreichen und für Kopenhagen alle Möglichkeiten auszureizen. Für Toms Tourney in Brügge, das erste gemeinsame Auftreten als Team, nahm der Kader sich vor, die Kommunikation auf dem Feld und das Zusammenspiel zu verbessern, Spielerrollen im Team zu etablieren und gemeinsam stark zu spielen.

Ging es in den vorangegangenen Trainingslagern noch um individuelle Defensefähigkeiten, wurde das Playbook am Samstagnachmittag und Sonntag um verschiedene Team-Defensetaktiken erweitert. Bei schönstem Sonnenschein forderten sich die Spielerinnen in intensiven Trainingseinheiten gegenseitig heraus.

Zwischendurch wurden die praktischen Einheiten durch Übungen zu mentaler Stärke ergänzt. Im Vorhinein hatten Swenja Wagner und Yannicka Kappelmann die mentalen Fähigkeiten des Teams evaluiert und einen Katalog an Aufgaben zusammengestellt. Mit Aufmerksamkeits- und Konzentrationsübungen wurden individuelle Ressourcen gestärkt, die das Abrufen von Leistung im Spiel und das schnelle Umschalten im Kopf nach einem Fehler ermöglichen. Gemeinsam wurden die Stärken des Teams benannt, in dem sich viele schon aus vorherigen Nationalteams oder vom Ligabetrieb kennen und wissen auf welche Stärken und Fähigkeiten die anderen Spielerinnen zurückgreifen.

Trainer und Team bedanken sich bei Martin Rasp für die erstklassige Organisation von Platz, Liniensystem und Verpflegung!


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.