Hervorragender Auftakt für deutsche EM-Teams

Die fünf deutschen Ultimate-Nationalteams gewinnen neun von zehn Spielen

Die Ultimate-EM in Kopenhagen hat für die deutschen Teams sehr gut begonnen: Neun von zehn Spielen konnten am ersten allgemeinen Wettkampftag gewonnen werden.

Die deutschen Frauen (Foto: Facebook), die als Titelverteidigerinnen ins Turnier gehen, haben in ihrer Vorgruppe Estland 17:4 und Polen 17:8 geschlagen. Die Männer des deutschen Open-Teams aka Inside-Rakete besiegten Italien mit 16:10 und Polen mit 17:10.

Die Mixer hatten zwei schwere Spiele, die sie gegen Finnland 13:10 und gegen die Tschechische Republik 15:14 gewinnen konnten. Insbesondere das zweite Spiel war eine echte Bewährungsprobe, nachdem die Deutschen zur Halbzeit noch 6:9 zurücklagen.

Das Spiel war im Livestream bei www.fanseat.com zu sehen. Die weiteren angesetzten Partien sind bei Skyd Magazine aufgelistet und im Youtube-Kanal des Magazins tags drauf auch wieder anzusehen. Am Mittwoch um 13:00 Uhr wird das Spiel der deutschen Frauen gegen Frankreich live ausgestrahlt.

Last not least sind die Partien der beiden deutschen Masters-Teams lobend zu erwähnen: Die deutschen Masters-Frauen konnten zunächst Spanien deutlich mit 17:3 schlagen und scheiterten anschließend mit 9:13 an Großbritannien. Auch die Männer des deutschen Open Masters-Teams schlugen Spanien 17:9 und anschließend auch die starken Franzosen 15:12.

Gratulation den deutschen Spielerinnen und Spielern zu einem gelungenen Auftakt! Wir freuen uns auf die am Mittwoch folgenden Begegnungen! Hier der Link zu allen Ergebnissen vom Dienstag.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.