Erster DFV-Basislehrgang im September in Darmstadt

DFV-LogoDer erste Basislehrgang für die Trainerlizenzen Stufe 1 Ultimate, Discgolf und Frisbeesport mit 60 UE findet vom 21.-26. September 2015 in Darmstadt statt. Das teilt DFV-Bildungsvorstand Ralf Simon mit.

Der DFV bietet künftig eine Trainerausbildung gemäß Lizenz C für Ultimate Frisbee, für Discgolf sowie für den Breitensport (Frisbeesport) an. Die gemäß DOSB-Richtlinien verlangten 120 Unterrichtseinheiten (UE) werden je in 60 UE Basis- und 60 UE Aufbau-Lehrgang eingeteilt.

DFV-Lehrteamleiter_Sept2014_DarmstadtDie erste Stufe der Trainerausbildung richtet sich vor allem an Kinder- und Jugendtrainerinnen und -trainer. Die ersten 60 UE sind für alle Teilnehmer (Ultimate, Discgolf und Breitensport) dieselben. Während des Lehrgangs werden theoretische und spielpraktische Inhalte behandelt. Diese reichen von Bewegungs- und Trainingslehre über Sportbiologie und -psychologie bis hin zu Pädagogik und Sportorganisation.

Der Basis-Lehrgang kostet für DFV-Mitglieder 495,00 Euro und beinhaltet sechs Übernachtungen im Mehrbettzimmer inkl. Vollpension. Die Anzahl der Lehrgangsplätze ist auf 20 Personen beschränkt. DFV-Nichtmitglieder zahlen 545,00 Euro. Der Lehrgang findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt.

Die Anmeldung muss bis zum 31. August 2015 an lehrgangs-koordination@frisbeesportverband.de erfolgen. Darin sind bitte Name, Alter, der DFV-Mitgliedsverein (falls vorhanden) sowie (auf freiwilliger Basis) bisherige Tätigkeiten im Frisbeesport anzugeben.

„Zusammen mit meinen Kollegen aus dem DFV-Lehrteam arbeite ich bereits seit mehr als drei Jahren an der DFV-Ausbildungsordnung. Es ist für uns alle ein Meilenstein, dass für den Herbst 2015 der erste öffentliche Lehrgang ausgeschrieben wird!“, erklärt Ralf Simon, der die DFV-Ausbildungsordnung federführend entwickelt.

DFV-Lehrteam_11.01.2015Mehrere Teilnehmer des DFV-Lehrteams werden die Kompaktwoche des DFV-Basislehrgangs durchführen. Er findet am Unisport-Zentrum der TU Darmstadt statt, wie schon die Arbeitstreffen des Lehrteams zur Aufbereitung der Unterrichtsmaterialien. An der TU Darmstadt hat der Deutsche Frisbeesport-Verband zum 2. Quartal dieses Jahres einen Leistungsstützpunkt eingerichtet, da im Hochschulstadion optimale Bedingungen herrschen: Seminarräume, Nähe zu Einrichtungen wie Unifit und Sporthalle, ein Kunstrasen mit zwei markierten Ultimatefeldern und ein nahe gelegner Discgolf-Parcours.

Die Termine für die Aufbaulehrgänge zu einem ähnlichen Preis, die im kommenden Jahr durchgeführt werden sollen, stehen zurzeit noch nicht fest. Aktuelle Angaben, unter anderem über die bereits angefragten Teilnehmerplätze, sind zu finden auf der Unterseite Ausbildung -> Anmeldung.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.