Von Kopf bis Fuß auf die WM eingestellt

TLMai1Wahrnehmung und Fußarbeit standen u.a. auf dem Programm des Trainingslagers der deutschen U23- Frauen und Frauen Ultimate Nationalteams in Darmstadt – Von Meryl Kusyk

Am vorletzten Wochenende im Mai fand das vorletzte Trainingslager der Deutschen Frauen Ultimate-Nationalmannschaft statt. Parallel dazu hat auch das U23 Frauen-Nationalteam auf dem DFV Leistungs-Stützpunktgelände der TU Darmstadt trainiert.

Einige Einheiten wurden zusammen absolviert, um ein größeres Miteinander zwischen den beiden Altersklassen zu fördern. Der Schwerpunkt am Samstagmorgen lag auf defensiver Fußarbeit, danach wurden verschiedene Offense-Varianten gegen die Zone geübt.

Nach der Mittagspause hat Marco Müller, U23 Nationalcoach, mehrere Übungen zur (Selbst-) Wahrnehmung auf dem Spielfeld gehalten, die die volle Konzentration der Spielerinnen erfordert haben.

Am Sonntag lag der Fokus in Scrimmages auf Defense sowie auf schneller Offense dagegen. Beim Abschlussspiel ging es in den Universe Point, was von der Intensität des Spieles zeugt. Ein großes Dankeschön geht wie immer an Markus Pranieß von GEWIDA, und auch an Kevin Ackermann, der als Physiotherapeut uns nach London begleitet, sowie an Sabine Trost, die uns auch in London unterstützen wird.

Die Saison nähert sich rapide dem Höhepunkt! Im Juni wird als letztes Vorbereitungsturnier das Windmill Windup in Amsterdam gespielt, bevor am Wochenende vor dem WM-Start das letzte Trainingslager stattfinden wird. Die Homepage zur WM.

Teamfoto


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.