1-6-Aufbau fördert alle Positionen

Tryouts des U24 Ultimate Frauen Nationalteams im September und Oktober in Vobereitung auf Heim-WM 2019 – von Mareike Kühn

In den vergangenen Wochen trafen sich ca. 30 motivierte Spielerinnen zu den Tryouts für das U24 Ultimate Frauen Nationalteam, um ihr Können unter Beweis zu stellen und einen Platz im Team für die Weltmeisterschaft im Juli 2019 in Heidelberg zu ergattern. Die Trainingslager fanden am 22./23. September  in Heidelberg und am 13./14. Oktober 2018 in Hermannsburg bei Celle statt (Foto: Sven Wollny).

Sowohl in Offense- als auch in Defense-Einheiten hatte jede Spielerin die Möglichkeit ihre Cutting- und Wurfskills zu zeigen. Neben „einfachem“ Wurftraining standen spielnahe Übungen zum Thema Cutting, Sidelinebefreiung, Positioning als Defensespielerin im Feld und als Markerin oder auch als Receiverin in Lauf- und Sprungduellen auf dem Programm. Neben vielen Übungen, die v.a. die individuellen Fähigkeiten verbessern sollten, standen natürlich auch die spielerischen Fähigkeiten im 7 gegen 7 im Mittelpunkt.

Gespielt wurde im 1-6-Spielsystem, welches für viele Spielerinnen eine neue Herausforderung darstellte. Das Spielsystem basiert auf einer Aufbauspielerin und einem vertikalen Stack aus sechs Spielerinnen. Die ersten drei Spielerinnen im Stack fungieren als Resetoption und werden durch die Aufbauspielerin aktiviert, sodass sich drei Anspielmöglichkeiten sowohl auf der offenen als auch auf der geschlossenen Seite ergeben. Durch diesen Spielaufbau konnte jede Spielerin ihr Können sowohl als Cutterin, Receiverin und Werferin zeigen und bekam die Möglichkeit sich auf jeder Position auszuprobieren.

Mit einem heißen Match, bei dem sogar schon ein paar Fans an der Sideline das Team begeistert unterstützten, endeten die Tryouts. Bereits nach diesen ersten beiden Wochenenden im September und Oktober sind alle heiß auf die kommende Saison, gespannt, wen sie Anfang nächsten Jahres im Kader wiedersehen und freuen sich auf eine gemeinsame Vorbereitung für die U24 Weltmeisterschaft vom 13.-20. Juli 2019 in Heidelberg!


«