Spirit of the Game

Was besagt der Spirit of the Game?

Der Spirit of the Game ist die oberste und wichtigste Regel im Frisbeesport. Sie ist vergleichbar zum Fairplay-Gedanken in anderen Sportarten, aber es wird vor allem beim Ultimate und Beach Ultimate ein weit größerer Wert darauf gelegt. Sie wird zusammengefasst im Vorwort zu den Spielregeln gemäß Flugscheiben-Weltverband WFDF (World Flying Disc Federation, vgl. dazu auch das DFV-Selbstverständnis):

WFDF-Spirited-Logo“Alle Spieler sind dafür verantwortlich die Regeln zu handhaben und zu befolgen. Ultimate vertraut auf einen Spirit of the Game, der die Verantwortung für das Fairplay auf jeden einzelnen Spieler zuweist. Es wird davon ausgegangen, dass kein Spieler absichtlich die Regeln bricht; daher sind keine strengen Strafen für Verstöße vorgesehen, sondern stattdessen eine Methode um das Spiel wieder aufzunehmen, die nachvollzieht, was am wahrscheinlichsten passiert wäre, hätte es die Unterbrechung nicht gegeben. Hochgradig wettbewerbsorientiertes Spiel wird gefördert, sollte jedoch niemals auf Kosten des gegenseitigen Respekts zwischen den Spielern, des Befolgens der vereinbarten Regeln und der grundsätzlichen Freude am Spiel gehen.”

Ultimate und Spirit

Da es sich bei Ultimate um einen von den Spielern selbst geregelten Sport handelt, ist das Bewahren des Spirit of the Game wesentlich, damit das Spiel funktioniert. Zudem macht ein guter Spirit das Spiel weitaus erfreulicher. Als absolutes Minimum sollten Ultimate-Spieler denselben Verhaltenskodex befolgen wie dies entsprechend von Schiedsrichtern auf dem jeweiligen Spielniveau erwartet würde. Die nachfolgenden Elemente werden als wesentlich für einen guten Spirit erachtet:

  • Kenntnis der Regeln
  • Das Vermeiden von Fouls und Körperkontakt
  • Eine faire und respektvolle Haltung
  • Eine positive Einstellung
  • Selbstkontrolle

Zusätzlich wird auch das sich Vorstellen beim Gegenspieler und das Gratulieren zu guten Aktionen und einem guten Spirit denselben weiter verstärken. Die Ultimate-Regeln stellen weitere Schlüsselelemente des Spirit of the Game dar. 

Pages: 1 2