Frisbeesport Nachrichtensplitter drei, Februar 2018

Ergebnisse von drei Ligen zur Ultimate-DM indoor in Dresden

Am ersten Februarwochenende 2018 fanden in Dresden die ersten Spiele zu den Meisterschaftsentscheidungen im Ultimate indoor in den zweiten Ligen Nord der Frauen und der Männer sowie der dritten Liga Nordost der Männer statt. Das Dreifachevent vervollständigte die ersten Wochenenden zur Ultimate-DM indoor 2018. Bei den Frauen blieb JinX (TiB 1848 Berlin) in vier Spielen ungeschlagen vor DU bist Frisbee (TKD Duisburg 1885) und Halle Berries (USV Halle) mit jeweils einer Niederlage. Bei den Männern der 2. offenen Liga Nord führen nach fünf gespielten Partien die Goldfingers (Ultimate-Club Potsdam) ungeschlagen vor den gastgebenden Drehst’n Deckel (Ultimate Club Dresden) mit einer Niederlage. In der 3. Liga Nordost führen nach fünf Spielen die Red Eagles (Berliner TV 1911) und Hund Flach Werfen (SG Empor Brandenburger Tor), beide noch ohne Niederlage. Alle Ergebnisse unter http://scores.frisbeesportverband.de. Teile der Veranstaltung wurden auf twitch.tv live gestreamt. Im dortigen Bereich von Drehst’n Deckel sind nachträglich noch einige Clips zu sehen.

NRW stellt sechsminütiges Frisbeesport-Video vor

Der Landesverband Frisbee NRW mit seinem Präsidenten Werner Szybalski hat auf Youtube einen knapp sechsminütigen Imagefilm von Claus Hesel eingestellt, das den Frisbeesport in verschiedenen Facetten Präsentiert. Zu Wort kommt Hartmut Wahrmann von den Discgolf Lakers Lünen, der einmal Overall-Weltmeister geworden ist. „Hartl“ erklärt die Grundzüge der großen Disziplinen Discgolf, Freestyle und Ultimate Frisbee. Unabhängig davon hat der Landesverband auch eine Übersicht veröffentlicht, wie die Verteilung der Frisbeesportler in Rheinland und Westfalen aussieht, unterschieden nach den Disziplinen Discgolf und Ultimate.

Rhein-Neckar-Trophy gibt Spieltage bekannt

Auf Ihrer Facebookseite hat die Rhein-Neckar-Liga ihre Spieltage im Frühjahr 2018 bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um eine hochkarätige Vorbereitungsveranstaltung auf die Freiluftsaison von fünf Ultimate-Teams im Südwesten. Demnach werden fünf Teams aus Bad Rappenau, Heidelberg, Karlsruhe, Massenbach und Stuttgart daran teilnehmen. Die einzelnen Spieltage mit jeweils nur einem Spiel sind am Samstag und am Sonntag 10. und 11. März 2018, dann Samstag und Sonntag 24. und 25. März, dann zwei Spiele am 7. April, weiter am Samstag und Sonntag 21. und 22. April sowie das Wochenende darauf am 28. und 29. April. Dann werden alle Teams einmal gegeneinander gespielt haben. Zu Beginn tritt Stuttgart in Bad Rappenau sowie Karslruhe in Massenbach, Heidelberg hat spielfrei.

Ehrungen für Frisbeesportler des TV Bad Rappenau

Beim Turntag des Elsenz-Turngaus Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) in Eschelbronn haben mehrere Ultimate Frisbee-Athleten des TV Bad Rappenau Ehrungen erhalten. Charlotte Schall und Isabell Wolf erhielten für ihren Europameistertitel mit der Deutschen U17 Mädchen die Ehrennadel in Gold. Die Juniorenspieler Arcady Mayer, Jonathan Schall, Benedikt Wolesak, Aaron Wolf und Pascal Schwan erhielten für ihre beiden Deutschen Meistertitel 2017 indoor und outdoor die Ehrennadel in Silber. Im Rahmen der Ehrung wurde unter anderem Jonathan Schall interviewt und konnte dabei Grundzüge des Teamsports Ultimate Frisbee den interessierten Anwesenden nahebringen. Der DFV gratuliert dem TV Bad Rappenau und seiner Ultimate-Abteilung unter der Leitung von Robin Müller!


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.