Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im DFV erfolgte bis zum Jahr 2014 ausschließlich über Vereine. Das heißt, ein Verein meldete sich beim DFV an und gab anschließend bekannt, wieviele Spielerinnen und Spieler als aktive und passive Mitglieder gemeldet werden.

Ab dem Jahr 2015 gibt es endlich auch Frisbeesport-Landesverbände. Sobald diese vom DFV anerkannt sind (dies geschieht nach einem Grundsatzentscheid bei der  Jahreshauptversammlung 2015 fortlaufend, sobald sie die nötigen Unterlagen eingereicht haben), erfolgt eine Vereinsmitgliedschaft nur noch direkt über den jeweiligen Landesverband Frisbeesport.

Alle Mitgliedsvereine im betreffenden Bundesland sind dann automatisch Mitglieder im Landesverband und nur noch über diesen Mitglied im DFV. In Bundesländern, wo noch kein Landesverband besteht, können die Vereine nach wie vor direkt Mitglied im DFV werden (bis in nicht allzuferner auch dort ein Landersverand gegründet werden wird).

Dazu dienen die unten stehenden Angaben und Dokumente. Bei weiteren Fragen bitte erst einmal nachsehen auf den untergeordneten Seiten mit allen Informationen zu diesen Themen:

Mitgliederservice

Versicherungen

Fragen und Antworten zu Mitgliedschaft

Fragen und Antworten zu Mitgliedermeldung

Vereinsgründung

Landesverbände

Anmeldeformular

Unterstützt den Frisbeesport in Deutschland durch euren Beitritt in den Verband, dies ist nur als eingetragener Verein (oder Abteilung eines e.V.) möglich. Für einzelne Disc Golf-Spieler gibt es hier die Möglichkeit, dem DFV über eine Mitgliedschaft im Einzelspielerverein Disc Golf Deutschland (DGD) beizutreten.
DFV-Aufnahmeantrag Vereine
DFV-Aufnahmeantrag Abteilungen von Sportvereinenn

Jede Spielerin und jeder Spieler muss einmalig nachfolgendes Datenschutzblatt unterschreiben. Dies haben die Vereine bei der Abgabe des Bestandserhebungsbogens sicherzustellen. Die unterschriebenen Formulare sind zum Verbleib beim Verein bestimmt.
DFV-Datenschutzerklaerung

Bestandserhebungsbogen

Ab dem Kalenderjahr 2014 erhält jeder DFV-Mitgliedsverein bereits personalisierte Bestandserhebungsbögen (BEB), einmal zur Jahresmeldung und einmal für unterjährige Nachmeldungen. Das Formular zur Jahresmeldung ist jeweils zwischen dem 01.12. des Vorjahres und dem 15.1. des neuen Jahres auszufüllen, um die Spielberechtigung für DFV-Turniere zu gewährleisten. Alle Erläuterungen finden sich auf dem Deckblatt des jährlich neu zugesandten Dokuments sowie auf der Seite mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum Meldeverfahren.

Versicherung

Merkblatt Versicherungen für DFV-Mitgliedsvereine ohne LSB-Mitgliedschaft

Spielerliste

Die zentrale DFV-Mitgliederdatenbank für alle Mitglieder (Ultimate, Disc Golf und Freestyle) ist zu Zwecken der Einsicht und zur Aktualisierung von Daten (etwa bei Umzug) erreichbar unter
http://www.discgolf.de/verband/dfv-mitgliederverwaltung/.