Spitzenspiele und Wetterkapriolen

U17w_MaskottchenTurnierplan der Junioren Ultimate-WM durch Starkregen und Sturm durcheinandergewirbelt

Dublin – AM vierten Spieltag der Junioren Ultimate-WM und U17-EM in Dublin gab es Dämpfer für die deutschen Junioren-Teams und insgesamt für die Turnierleitung um den Präsdienten des irischen Flugscheibenverbandes Dominick Smyth. Aufgrund von Starkregen und Sturm mussten die am Mittwoch angesetzten Partien nach den ersten beiden Begegnungen abgesagt werden, um die Felder vor bleibenden Schäden zu schützen. Das hat Christoph Dehnhardt vom EUF Jugend-Komitee mitgeteilt.

 

Zuvor hatten die deutschen Junioren in ihrem Powerpool E gegen die USA mit 11:15 verloren, nachdem sie bis zur Halbzeit noch mit 8:9 dran waren. Im Topspiel des anderen Powerpools gelang Kolumbien überraschend der Sieg gegen die favorisierten Kanadier. Auch das deutsche männliche U17-Team musste in seinem EM-Powerpool die erste Niederlage einstecken, und zwar gegen Italien (genauer Ausgang unbekannt).

 

Dabei dürfte es sich um die erste Niederlage eines deutschen U17-Teams gegen Italien überhaupt handeln – ein deutlicher Beleg dafür, dass auch in anderen Ultimate-Nationen erfolgreiche Jugendarbeit geleistet wird. Allerdings war das eigentlich gestrichene und dann neu angesetzte Spiel den Deutschen sehr kurzfristig bekannt gemacht worden, sodass sie sich nicht gut darauf vorbereiten konnten. Beide Teams könnten sich beim Kampf um die Medaillen wieder begegnen.

Demgegenüber haben die deutschen U20-Juniorinnen ihr Überkreuzspiel gegen Russland um den Einzug in den Powerpool 12:4 gewonnen. In den anderen beiden Spielen von Gruppenzweiten gegen Gruppendritte schlug Italien Japan und Schweden rang Australien nieder. Diese drei Spiele wurden offenbar am Nachmittag bei unglaublich starkem Wind ausgespielt. Die sechs Teams der beiden Powerpools werden durch die Gruppensieger Kolumbien, USA und Kanada komplettiert. Die deutschen Gegner um den Einzug ins Halbfinale werden Schweden und Kanada sein.

Die deutschen U17-Mädchen kamen in ihrem Wettbewerb um die EM-Medaillen offenbar nicht zum Einsatz (Foto mit Maskorrchen: Brucklacher). Viele Spielerinnen und Spieler nutzten die spielfreie Zeit, um sich von dem anstrengenden Wettkämpfen zu erholen oder einfach miteinander eine gute Zeit zu erleben. Der weitere Turnierverlauf ist wiederum vom Wetter abhängig und steht noch nicht genau fest. Leider sind auch die Ergebnisse nicht alle aktualisiert auf http://results.wfdf.org. Weitere Eindrücke gibt es auf den Blogs der deutschen Juniorinnen und Junioren: http://ultimatejuniorgirls.blogspot.ie/ und http://ultimatejuniors.blogspot.ie/.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.