Das 5-Disziplinen-Wochenende

Freestyle-PokaleDer Übergang vom Mai auf den Juni 2014 wird mit vier großartigen Turnieren bundeesweit und dabei fünf ausgeübten Discsportarten zelebriert

Am letzten Maiwochenende mit dem Abschluss Sonntag 1. Juni finden in Deustchland vier hwerausragende Frisbeesport-Turniere statt: In Hamburg-Wedel die Deutsche Meisterschaft im Fresstyle Frisbee 2014, in Beckum das erste EuroTour-Turnier in Deutschland seit Jahren, in Jena das “Welciome to Paradise“-Ultimate-Turnier sowie in Köln die 8. Disc Days Cologne, die neben Ultimate auch Double Disc Court und Guts bieten.

Die Freestyle-DM wird möglicherweise dominiert von selbstbeswussten Karslruhern, die bei den Europameisterschaften in Rom eine Woche zuvor dick abgeröäumt haben. Rund 50 Teilnehmer aus Deustchland und dem benachbarten Ausland werden erwartet, wenn die Meistertitel in den Kategorien Open Pairs, Mixed Pairs und Co-Op ausgespielt werden. Auf dem Sportplatz des Wedeler TSV an der Bekstraße werden am Freitag, 30. Mai, die Halbfinale und am Tag darauf die Finale ausgetragen. Die Siegerehrung findet gegen 18 Uhr statt. Derr Sonntag steht dem freien Spiel dem “Jammen” offen.

pdga_Eurotour-logoIm Phönixpark in Beckum begann das Turniergeschehen bereits am Donnerstag mit den 3. Beckum Open, einem eintägigen C-Turnier, ehe am Freitag der Parcours mit einem so genannten Doubles-Wettbewerb gespielt wird (Pärchen können sich jeweils abstimmen, wer auf der Bahn den nächsten Wurf nimmt). Amn Samstag und Sonntag wird der Schauplatz dann zu den Westphalia Open, einer von nur zehn EWuroTpour-.Tuirniweren in diesem Jahr.

Paradisco-Jena-Logo18 Ultimateteams treten in deisem Jahr bei der zehnten Ausgabe des Welcome to Paradise in Jena an, darunter neben einigen deutschen Teams auch die polnischen Albatros Szczecin, RJP Warschau und das internationale Cranberry Snack. Paradisco Jena kann Turniere ebenso gut organiseren wie die Party, die passend zum zehnjähigen Jubliäum das Motto Kindergeburtstag hat.

DDC-DDC-TurnierZu guter Letzt werden in Köln am selben Wochenende 20 Open und 15 Frauenteams erwartet, die auf den Stadionvorwiesen und beim ASV Köln um dien Turniersieg der 8. Disc Days Cologne  kämpfen. Dazu gehört schon seit Jahren jeden Samstag abend ein kleines Guts-Turnier, sehr zur Belsutigung der Zuschauer. Zudem wird in diesem Jahr passenderweise bei den DDC  ein eigenes DDC-Turnier durchgeführt, organisiert vom DDC-Promoter Jsan Müller aus Bielefeld. Die Ultimate-Ergebnisse aus Köln werden abgebildet unter http://www.frisbee-sport.de/ultiorganizer/?view=frontpage.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.