Frisbeesport-Nachrichtensplitter acht, Juli 2020

DFV Youtube-Liveshow am Montag 27. Juli mit Jan Müller

Jan Müller, DFV DDC-Beauftragter, ist Gast der nächsten DFV Live-Show auf Youtube „Wie im Flug“ am Montag, 27. Juli 2020. Themen der Sendung ab 20:00 Uhr werden sein: Die Wiederaufnahme und Eignung von Double Disc Court als Frisbeesport trotz Corona-Einschränkungen, eine Einführung in Grundregeln und Strategie des Sports, die geplante Durchführung des Discival in Bielefeld am 29. und 30. August 2020, DDC im Rahmen eines Overall-Events und die Overall-Disziplinen im Detail. Das Live-Streaming findet auf dem DFV Youtube-Kanal statt. Der Link zum Event wird kurzfristig bekannt gegeben. Bisher gab es drei Ausgaben von „Wie im Flug“, am 15. Juni 2020 mit DFV Freestyle-Koordinator Wowa Wagner, am 29. Juni 2020 mit DFV Ultimate-Vorstand Wolfram Kolbe und am 13. Juli 2020 mit DFV Disc Golf-Vorstand Stephan Mesel. Die ganzen Shows als auch kurze Teaser zu ihnen sind auf dem DFV Youtube-Kanal zu sehen.

Fabian Kaune und Wiebke Jahn siegen bei Expo Open in Hannover

Beim ersten B-Turnier der diesjährigen German Tour, den 8. Expo Open in Hannover, hervorragend organisiert von den Funatics, hat Mitte Juli 2020 der amtierende Deutsche Meister Fabian Kaune (Das Eulennest DG Peine, Mitte) vor Kevin Konsorr (Disc Golf Friends Dortmund, Dt. Meister von 2018, rechts) und Janek Möllhausen (Drehmoment DG Bremen, links) gewonnen. Fabian Kaune setzte sich nach drei starken Runden und 175 Würfen mit zwei Würfen vor Kevin Konsorr (177) durch. Janek Möllhausen hatte weitere zehn Wurf Rückstand (187), gefolgt von David Strott (Disc Golf Friends, 190). Bei den Frauen siegte Wiebke Jahn (Helmstedter TV, 221, Dt. Meisterin von 2016) vor Susann Fischer (Hyzernauts Potsdam, 228, amtierende Dt. Meisterin der Frauen Masters) und Jutta Wenner (DG Lakers Lünen, 255). Bei den Masters Ü40 gewann Jörg Eberts (Schwebedeckelkombinat Tschaika, 185) nach Stechen vor dem gleichauf liegenden Jan Bäss (Drehmoment DG Bremen) und Mark Dreihahn (DG Deutschland, 204). Bei den Grandmasters Ü50 setzte sich Wolfgang Kraus (Scheibensucher Rüsselsheim, 204) vor Oliver Schacht (DG Deutschland, 208) und Dirk Haase (Ostsee DG Kellenhusen, 210) durch. Unter den Senior Grandmasters Ü60 siegte Uwe Rolfes (Tee-Timers DG Wolfenbüttel, 229) vor Jürgen Krüger (241) und Michael Brunke (247, beide Helmstedter TV).

Frisbeesport-Workshops in Zirndorf bei Fürth

Ultimate Frisbee-Spieler Christoph Schlötter vom Verein DJK BFC Nürnberg („Next Generation“) hat zweimal im Stadtpark Zirndorf in der Nähe von Fürth einen zweistündigen Frisbeesport-Workshop gegeben. Über den ersten Termin berichtete das Portal Nordbayern. Demnach kamen mehr als 30 Personen zusammen, die in die Grundlagen des Frisbee-Werfens und -Fangens eingeführt wurden. Infolge der bestehenden Corona-Auflagen spielten immer nur zwei Personen zusammen. Auf das ursprüngliche geplante Ultimate-Spiel oder sogar ein kleines -Turnier musste hingegen verzichtet werden. Die Einladung zu dem Workshop ging von der Partei Die Grünen in Zirndorf aus.

Ultimate Frisbee beim Sommerferienprogramm in Heidelberg

Der Sportkreis Heidelberg bietet auch in diesem Sommer unter dem Namen „Ferienchamps“ ein ganztägiges Sportferienprogramm für Kinder von 4 bis 6 und von 6 bis 12 Jahren an. Das Programm umfasst sechs Wochen von Anfang August bis Mitte September. In den Wochen 1 und 4 ist der Lions Ultimate Frisbee Club mit dabei und in der Woche 5 (Anfang September) auch die TSG 78 Heidelberg mit Ultimate Frisbee. Nach Angaben von Martin Rasp vom LUFC melden sich bis zu 50 Kinder pro Woche für das Ferienprogramm an und er erwartet daher eine tolle Werbung für den Frisbeesport.


«