Frisbeesport Nachrichtensplitter drei, Dezember 2016

aeitschbeesu17Ergebnisse zweier Regionalqualis zur Junioren Ultimate-DM

Nachdem bereits im November die Qualifikation Südost zur Junioren Ultimate-DM 2017 in Augsburg stattfand (siehe separater Kurzbericht unten auf dieser Seite), wurden Anfang Dezember in Potsdam und in Beckum die Qualifikationsturniere für den Nordosten und den Nordwesten ausgespielt.  Die vierte Quali für den Südwesten findet am 14. Januar 2017 in Bad Rappenau statt. Im Nordwesten traten 7, 8 und 7 Teams, wobei in den beiden jüngeren Spielklassen zweimal die Äitschbees siegten.

In der U14 sind die ersten beiden Teams sicher qualifiziert (in Klammern jeweils Spirit-Ergebnisse): 1. Äitschbees (11,7) , 2. Cologne Colibris (12,3) , 3. DISCoveries (12,8), 4.  UFO 1 (9), 5.  CSI: Kamen (10,8), 6. Frizzly Bears (9,5), 7. UFO 2 (10,2). In der U17sind die ersten drei Teams sicher qualifiziert: 1. Äitschbees (10,7, Foto rechts), 2. Sean’s Sheep (8,25), 3. Greenhorns (10,6), 4. DISCoveries (9,4), 5. CSI: Kamen (11,4), 6. UFO (8,7), 7. Cologne Colibris (9,3), 8. Deine Mudder Bremen (9,5). In der U20 sind die ersten beiden Teams sicher qualifiziert. Hier siegte 1. UFO (8,3) vor 2. Sean’s Sheep (9,6), 3. CSI: Kamen (11,4), 4. Ultimate Eagles (11,2), 5. Frizzly Bears (9,7), 6. Greenhorns (9,6) und 7. Fischbees Next (10).

In der Region Nord-Ost ist jeweils nur das erste Team sicher qualifiziert. Hier traten zwei, vier und vier Teams an, wobei sich Diskick (TiB 1848 Berlin), in den beiden älteren Altersklassen durchsetzte. In der U14 siegte Pizza Volante (15) vor Disckick (8,7), in der U17 Disckick 1 (10) vor Disckick 2 (9), Pizza Volante (10,5) und PotsPizz (10,3). In der U20 schließlich setzte sich Disckick 1 (10,7) vor den Potsdamer Däumlingen (11), Pizza Volante (11) und Disckick 2 (9,7) durch.

baybees-bayreuthDisc-O-Fever siegt beim Nikolausturnier in Bayreuth

12 Teams traten am dritten Advents-Wochenende beim Nikolausturnier in Bayreuth an. Nach sehr vielen sehr knappen Spielen auf insgesamt ansehnlichem Niveau setzte sich im rein fränkischen Finale „Disc-o-Fever“ Würzburg gegen „Unwucht“ Erlangen durch und konnte damit die „Wanderbiene“ mit nach Hause nehmen. Der Spirit-Award ging an die Hässlichen Erdferkel Marburg. Die weiteren Platzierungen: 3. Heilbronner Muggeseggele, 4. Goldfingers Ultimate Club, 5. Ex-Bayreuth, 6. Funaten Hannover, 7. Gummibärchen Karlsruhe, 8. Wurfkultur Bamberg, 9. Baybees Bayreuth, 10. Schlappeseppel Aschaffenburg, 11. Hässliche Erdferkel Marburg, 12. Camp10

jung-colibris_und_djk-altstars2Kölner Wikinger mit Heimsieg und Spiritsieg vor Weihnachten

Beim diesjährigen Kölner Eintages-Ultimateturnier „Before Christmas in Chorweiler“ traten fünf Teams U14 und zehn Teams junger und jung gebliebener Erwachsener im light Mixed-Modus an. Die U14-Teams spielten jedes gegen jedes, ohne Platzierungsspiele und auch ohne Bekanntgabe von Platzierungen. In der gegenseitigen Fairplay-Bewertung setzte sich „CSI:Kamen“ (TV Südkamen) als Spiritsieger U14 durch. Die anderen teilnehmenden Teams waren „Ultimate Greenhorns“ (GW Marathon Münster), „Frizzly Bears“ (DJK Westwacht Aachen), „Frühe Vögel“ (ASV Köln/DJK Wiking Köln) und die gastgebenden „Cologne Colibris“ (DJK Wiking Köln). Die zehn Mixed-Teams spielten zunächst zwei Fünfergruppen aus, mit jeweils vier Spielen. Anschließend ging es direkt in die Platzierungsspiele. Im Finale setzten sich die gastgebenden „DJK Altstars“ gegen die „Frizzly Bears Mixed Generation“ durch. Als Spiritsieger wurden gleichauf die „Ultimate Greenhorns“ (GW Marathon Münster/RIK) und die „Cologne Colibris“ (beide U17) geehrt. Die weiteren Ergebnisse: 3. CSI:Kamen, 4. DISCoveries Verl, 5. Frühsport, 6. Colibris, 7. Ultimate Colonius (dreimal Köln), 8. Bonnsai, 9. UltimAge, 10. Greenhorns (beide GW Marathon Münster). Link zu allen Ergebnissen.

kids-disc-golfKurzdoku über 6-jährigen Discgolfer, der sein 1. Ass geworfen hat

Auf der Facebook-Seite “Kids Disc Golf” berichtet der stolze Vater Matt Grayum über seinen sechsjährigen Sohn Hunter, der seit dem zarten Alter von einem Jahr ein Faible für das Scheibewerfen entwickelt hat und mit fünf Jahren sein erstes Discgolf-Turnier für Kinder spielte. In diesem Jahr hat er bei der Zweitauflage dieses Turniers in New England, USA, sein erstes Ass geworfen, das auch filmisch festgehalten wurde. Dieses erzielte er auf der letzten Bahn des Turniers. Die Kurzdoku ist auch auf Youtube zu sehen. Mehr Hintergründe unter www.kidsdiscgolf.com


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.