Frisbeesport-Nachrichtensplitter fünf, Juli 2020

Disckick mit Ultimate Frisbee-Station beim TiB-Sommercamp

Das Jugendteam Disckick der Turngemeinde in Berlin 1848 e.V. war eine Woche lang beim Sommercamp seines Vereins vertreten. Anlass für dieses Event war die neu gegründete Basketballabteilung. Diese lud alle anderen Abteilungen dazu ein, ihre Sportart mit einer eigenen Station zu präsentieren und Kindern im Alter von 9-12 Jahren ein Schnupperprogramm zu bieten. Insgesamt 120 Kinder, davon 75 Geflüchtete, kamen an 5 Tagen unter Corona-Auflagen zum Gelände und durchwanderten in Kleingruppen nach und nach die Stationen. Mit den ersten Wurf-Skills und dem Krokodil-Fangen konnten während der Woche viele Kinder für die Frisbeescheibe begeistert werden. Besondere Highlights, die auch bei den anderen Stationen auf dem Gelände für Aufmerksamkeit gesorgt haben, waren der Discathon, die Frisbeeversion des Fangspiels “Hase und Jäger” und die MTA-Würfe (Schwebewürfe). Disckick ist dankbar für diese Möglichkeit, die dem Team geboten wurde, und freut sich schon auf das nächste Event.

Sommerferien-Frisbeeaktionen in Verl, Gelsenkirchen und München

Im Verlauf der Sommerferien 2020, während der Corona-bedingt mehr Familien als sonst auf einen Urlaub verzichten, werden an zahlreichen weiteren Orten Frisbeesport-Aktionen angeboten. Der DFV berichtete bereits über eine Aktion im Landkreis Unna (Bönener Ferienspaß). Ultimate Frisbee für Kids bietet auch der TV Verl im Kreis Gütersloh während der Sommerferien an. So fand eine Ferienspiele-Aktion mit Kindern zwischen sechs und neun Jahren im benachbarten Rietberg statt, eine weitere für 10- bis 14-Jährige wird es am 29. Juli geben. In Verl sind jeweils zwei Angebote für jede Altersklasse geplant, am 20. Juli und am 7. August für die Jüngeren sowie am 16. und 27. Juli für die Älteren. Im Rahmen des Spunk-Ferienprogramms in Gelsenkirchen führt das Falken-Zentrum von dienstags bis freitags nachmittags im Pestalozzihain Spiel- und Sport-Angebote an, darunter auch Disc Golf, wie der Lokalkompass berichtet. Das Ferienprogramm des MTV München von 1879 unter dem Namen Fanni.CLUB richtet sich an 6- bis 14-Jährige und beinhaltet unter anderem auch Ultimate Frisbee (siehe auch Wochenanzeiger München).

Neue Ultimate-Abteilung beim WSSV Wilhelmshaven

Beim Wilhelmshavener Schwimm- und Sportverein WSSV hat sich eine Ultimate Frisbee-Abteilung neu gegründet. Die „Windhosen Wilhelmshaven“ werden von Jakob Willich trainiert. Ultimate wird mixed-gender-orientiert im Jugend- und Erwachsenenbereich angeboten. Die üblichen Trainingszeiten sind montags für Erwachsene und donnerstags für Kinder und Jugendliche. Daneben bietet die Vereinsabteilung auch „Sommer Ultimate Frisbee Trainings“ an, einmal am 30. Juli und dann noch dreimal ab dem 17. August. Speziell für Jugendliche finden vom 27. bis 31. Juli 2020 Frisbee-Kurse für 8- bis 12-Jährige und für 13- bis 18-Jährige statt, die weitgehend schon ausgebucht sind. Das Motto lautet passend: „Eine Woche Frisbees werfen, Spaß haben, draußen sein!“

Dünk und Mördi auf dem Feld der Träume

Anlässlich des Geburtstags von Stefan Dünkel hat Mehrdad Hosseinian (beide Freestyle Frisbee e.V. Berlin) auf seinem Youtube-Kanal einen Jam der beiden vor einer traumhaften Kulisse hochgeladen. In dem viereinhalb Minuten langen Film sind zahlreiche außergewöhnliche Combos zu sehen, die in traumwandlerischer Sicherheit gespielt werden. Sehr sympathisch ist, dass gleich zu Beginn zwei nicht perfekt abgeschlossene Flows zu sehen sind. Passend zu der schönen Szenerie vor einem Pappel-Hain ist die dynamische Fusion-Musik der Band Oddisee mit ihrem Titel „Live from the drawing board“, die das Video abrundet. Die beiden Topp-Freestyler Dünk und Mördi sind bereits seit 18 Jahren miteinander befreundet, als wesentliche Grundlage für die fantastischen Sequenzen ihres Zusammenspiels. Prädikat: Sehenswert!


«