Frisbeesport-Nachrichtensplitter zwei, Juni 2020

DFV-News als rss-Feed abonnieren

RSS (Really Simple Syndication) bietet eine schnelle Möglichkeit, um die neuesten Updates von bevorzugten Websites zu lesen, so auch diejenigen der DFV-Website. Der entsprechende rss-feed steht unter der Seite https://www.frisbeesportverband.de/feed/ zur Verfügung. Bei jedem Mailing-Programm, das das Einbinden von rss-Feeds erlaubt, ist also genau diese Adresse als Quelle anzugeben, um DFV-News automatisiert zugestellt zu bekommen. In Outlook ist dazu per Rechtsklick auf den standardisiert vorhandenen Ordner „rss-Feeds“ auszuwählen „Neuen rss-Feed anlegen“ und in das Textfeld der obige Link einzugeben. Im Outlook bei Office online kann der rss-feed jeweils einer Gruppe zugewiesen werden. Dazu unter den Gruppen-Einstellungen den Punkt „Connectors“ auswählen und dann den rss-Feed erstellen. Dabei lässt sich auch die Frequenz der Aktualisierung bestimmen. rss-Feeds lassen sich auch mit dynamischen Lesezeichen oder mit einem separaten Reader im Webbrowser empfangen.

Video zum Vertical Stack im Ultimate auf DFV-Website

Auf der Homepage-Seite für interne Inhalte ist ein weiteres Videos für DFV-Mitglieder aus dem weltweit ersten Global Ultimate Training Camp 2018 am Universitäts-Sportzentrum der TU Darmstadt eingestellt worden. Darin behandeln Leila Tunnell und Jimmy Mickle die Grundlagen des Verticla Stack im Ultimate in englischer Sprache. Für den Zugang zu der Seite hatte die DFV-Geschäftsstelle per Mail alle Mitgliedsorganisationen informiert und dabei auch das Passwort für den geschützten Bereich weitergegeben, zur Verteilung in allen Mitglieds-Vereinen. Wer das Passwort noch nicht erhalten hat, soll bitte im eigenen Verein die Abteilungs- oder Vereinsleitung kontaktieren.

DDC-Tipps von Scott Zimmerman

Scott Zimmerman ist ein Ausnahme-Frisbeesportathlet der Frühzeit. Nun hat er ein sehr interessantes Video mit Tipps für DDC-Anfänger hochgeladen. Darin geht er Grundbegriffe, die wichtigsten Würfe, das Eröffnen, Angreifen und Verteidigen durch. Dabei sind so genannte „Escapes“ wichtig, um zu vermeiden, dass beide Scheiben gleichzeitig in einem Feld berührt werden. Der DDC-beauftragte des DFV Jan Müller hat die wichtigsten Punkte in diesem Beitrag zusammengestellt. Zum Beispiel muss bei einem Patt, wenn einmal beide Scheiben zugleich je bei einem Team sind, immer dasjenige Team auflösen, das „die Initiative“ hat. Anstelle von starken, geraden Würfen, die hinten aus dem Feld herausfliegen, sind oft Innen- und Außenbögen hilfreich. Gegen Ende des Videos werden DDC-Übungen vorgestellt, wenn keine vier Leute beisammen sind. Scott Zimmerman hat in den 1980-er Jahren in 8 von 9 aufeinanderfolgenden Jahren die wichtigsten Overall-Titel und 1982 die Discgolf-WM gewonnen. Über seinen sportlichen Werdegang hat er in diesem Jahr das Buch „Chasing Disc Golf and the Overall Title“ veröffentlicht, nachzulesen an dritter Stelle dieser Kurzmeldungen.

Disc Golf-Lehrenden-Fortbildung am Gymnasium in Northeim

Michael Voglmeyer (Im Bild mit blauer Scheibe), erfolgreicher Absolvent der 1. Klasse der DFV Disc Golf-Trainerausbildung 2019, hat am Gymnasium Corvinianum in Northeim eine Disc Golf-Lehrenden-Fortbildung in englischer Sprache durchgeführt. Darüber hat der DFV-lizenzierte Trainer, der Mitglied bei Discgolf Dassel e.V. ist, auf Facebook berichtet. Er bedankte sich für die motivierte Teilnahme zahlreicher Lehrerinnen und Lehrer, denen der Workshop „Teaching Teachers, to Teach Disc Golf“ sichtlich großen Spaß bereitete. Das Gymnasium Corvinianum ist ein allgemeinbildendes Gymnasium im süd-niedersächsischen Northeim. Es wurde 1477 durch die Abgabe der Lateinschule des Klosters St. Blasien an die städtische Trägerschaft gegründet.


«