Frisbeesport-Nachrichtensplitter zwei, November 2016

flby-mixed-indoor-scheibeWürzburg ist 1. Bayerischer Meister im Mixed Ultimate indoor

Bei den 1. Bayerischen Meisterschaften im Mixed Ultimate indoor haben sich „Disc-O-Fever“ Würzburg im Finale duchgesetzt gegen „Hormonspaß Augsburg“. Die weiteren Plätze gingen an die „Seichtwasserschnorchler“ (ESV München) vor den „Wer(f)wölfen“ Augsburg, „NextGen“ Nürnberg, Ultimate am See/Soul“ (Weßling/Penzing), die „Schwabinger Frisbee Buam“ München und „Ultimate Regensburg“. Insgesamt traten 14 Teams beim turnier des Bayerischen Landesverbands Frisbeesport an. Der Münchner Merkur Geretsried berichtete unter dem Titel „Sportsgeist gewinnt“. Demzufolge haben die Bayerischen Meister aus Würzburg auch die Spiritwertung gewonnen. Doppelter Glückwunsch!

paganello-love2017Paganello umwirbt zu Ostern 2017 Beach-Nationalteams

Die alljährliche inoffizielle Beach Ultimate Club-Weltmeisterschaft am Strand von Rimini, das sagenumwobene Turnier Paganello, umwirbt für die Ausgabe an Ostern 2017 gezielt Nationalteams in Vorbereitung auf die Beach Ultimate-WM im Juli 2017 in Frankreich. Das hat die Turnierorganisation bekannt gegeben. Das Turnier Paganelllo findet in seiner 27. Ausgabe unter dem Motto “Love” vom 15. bis 17. April 2017 am Strand von Rimini statt und soll neben den Clubteams zunächst einmalig eine Art Nationencup enthalten. Das Angebot an die Nationalteams enthält drei Übernachtungen in einem Dreisterne-Hotel für jeweils 12 Spielende. Alle Informationen unter www.paganello.comoder bei Ultimate Central.

DFV-LogoJunioren Ultimate-DM 2017 in Ditzingen

Die Deutschen Meisterschaften im Junioren Ultimate outdoor werden am Wochenende 23. und 24. September 2017 in Ditzingen bei Ludwigsburg stattfinden. Das hat Lars Schmäh in seiner Funktion als Jugendvertreter im UA-Veranstaltungskomitee bekannt gegeben. Die Ultimate-Jugend ist sehr froh über die frühzeitige Vergabe und Zusage und darüber, dass nun für Ausrichtende und Teilnehmende genügend Zeit für die Vorbereitung vorhanden ist.

WFDF-Logo2015WFDF genehmigt separate Great Grandmasters Beach Ultimate-WM

Parallel zur Beach Ultimate-WM 2017 im französischen Royan wird es südlich von Lissabon Praia do Meco, nahe Aldeia do Meco vom 17.-21. Juli 2017 erstmals eine separate Beach Ultimate-WM für Great Grandmasters geben. Das hat der Flugscheiben-Weltverband WFDF mitgeteilt. Vor allem auf betreiben des deutschen Nationaltrainers Nils „Jasper“ Zimmermann haben sich bereits acht Nationalteams dazu angemeldet, u.a. aus den USA, Kanada, Großbritannien, Schweden, Frankreich, Österreich und Deutschland. Das Mindestalter für die Teilnahme liegt bei 48 Jahren (Jahrgang 1969 oder älter). Es dürfen maximal 20 Spieler pro Team teilnehmen.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.