Frisbeesport-Nachrichtensplitter zwei, September 2014

EUCF2014-Facebook-HeaderTeilnehmer des europäischen Club-Finals in Frankfurt stehen fest

Nach Abschluss der letzten Mixed-Regionalturniere stehen nun alle Teilnehmer des europäischen Club-Finals (EUCF) vom 3. bis 5. Oktober wird in Frankfurt am Main fest. In fünf europäischen Regionen wurden jeweils die Teilnehmer in den Divisionen Elite Open, Challenger Open, Frauen und Mixed bestimmt. Insgesamt haben sich 48 Teams in den vier Spielklassen qualifiziert, darunter die vier deutschen Open-Teams „Bad Skid“ Raum Heilbronn, die „Heidees“ Heidelberg, „Die 7 Schwaben“ Stuttgart und „M.U.C.“ München sowie die beiden deutschen Frauen-Teams „Woodchicas“ München und „JinX“ Berlin.

Die Vizeeuropameisterinnen des Vorjahres „U de Cologne“ sind wie auch die Schweizerischen „Lotus“ und die russischen „Cosmic Girls“ aufgrund der im Sommer bereits ausgespielten Club-Weltmeisterschaft nicht angetreten. Als große Favoriten gelten die britischen Titelverteidiger „Iceni“ (Frauen) und „Clapham“ (Open, beide aus London). Im Open-Elite Pool fehlen in diesem Jahr „Viksjöfors“ (Schweden) und „Ragnarok“ (Dänemark). In der Mixed-Qualifikation hatten die deutschen Teilnehmer aus Frankfurt und Mainz die Qualifikation verpasst. Hier sind nur drei Teams aus dem Vorjahr auch 2014 wieder mit dabei. Eine Übersicht aller Teilnehmer sowie Nachberichte zu EUCR Mixed South und zu EUCR Mixed East bei Ultiszene.

GUN-LogoU23 bereitet sich auf WM 2015 vor

Die dritte Ultimate U23-WM im Jahr 2015 wird voraussichtlich in London stattfinden. Darauf weist der DFV U23 Ultimate-Koordinator Christian Hedenius unter Berufung auf entsprechende Hinweise des Britischen Ultimate-Verbands hin (http://www.ukultimate.com/gb_ultimate). Deutschland wird voraussichtlich Teams in allen drei Divisionen entsenden, mit folgenden Coaches: U23 OPEN – Tim Buchholz (Hamburg) und Florian Böhler (Bad Rappenau), U23 WOMEN – Melanie Neunerdt (Aachen) und Yannicka Kappelmann (Köln), U23 MIXED – Nathalie Guimard (Heidelberg) (unterstützt durch Allen Clement). Damit ist der komplette Trainerstab von 2013 erhalten geblieben. Noch in diesem Jahr werden die Tryouts beginnen, für Mixed am 18. und 19.Oktober 2014 in Nürnberg. Trainingslager für die Frauen und die Männer sind eine Woche später geplant und werden nochmals separat angekündigt. Spielberechtigt sind alle Spielerinnen und Spieler geboren 1992 oder später (Stichtag: am 1.1.2015 noch nicht 23 Jahre alt). Christian Hedenius fordert insbesondere auch diejenigen jungen Erwachsenen auf sich zu melden, die erst später zu spielen begannen und nicht die U17-/U20-Nationalteams durchlaufen haben. Bei Fragen bitte mailen an christianhedenius [at] web.de.

1111082480-138Weitere Frauen-Trainingslager im Oktober

 Am 11. und 12. Oktober 2014 findet in Hannover ein Frauen Masters-Trainingslager statt und am 25. und 26. Oktober in Beckum ein Juniorinnen-Trainingslager (U17 und U20). Die deutschen Masters-Frauen bereiten sich auf die Beach Ultimate-WM in Dubai und auf die Ultimate-EM in Kopenhagen vor. Ziel ist einen Kern von Spielerinnen für beide Großevents 2015 zu finden, um den herum die Teams aufgebaut werden. Spielberechtigt bei den Frauen Masters sind ab 2015 alle Frauen ab Jahrgang 1985 und älter. Das Trainingslager ist daneben aber auch offen für alle Frauen, die  Lust auf ein intensives Trainingswochenende haben. Verbindliche Anmeldungen sind erbeten unter http://ffindr.com/de/event/germany/damen-masters-trainingslager. Das Trainingslager für die U20- und die U17-Mädchennationalmannschaften ist offen für alle, die die Altersbedingungen erfüllen, ohne weitere Mindestanforderungen. Es wird bereits Freitagabends um 21:30 Uhr mit einer kleinen Besprechung beginnen. Ende wird am Sonntag gegen 15:30 Uhr sein. Es wird Indoor geschlafen, die Kosten belaufen sich auf maximal 20 Euro. Anmeldung unter http://ffindr.com/de/event/germany/trainingslager-der-u17-und-u20-maedchen-nationalteams


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.