Jugend-Ultimatenews Juli 2015

supporters_2013_discSupporters Club: Bewerbungsfrist bis Ende Juli

Im Jahr 2015 werden nochmals sämtliche Anträge von DFV-Jugendnationalspielern, die beim Supporters Club eingehen, bewilligt und die Beantragenden gefördert. Als Bewerbungsfrist hat der Vorsitzende des Supporters Club Frisbeesport-Jugend im DFV, Werner Szybalski, den 31. Juli 2015 festgesetzt. Anträge sind zu richten an die Mailadresse supporters[at]frisbeesportverband.de.

„Der Club hat in diesem Jahr bereits eine so große Menge an Anträgen erhalten wie noch nie zuvor“, berichtet Werner Szybalski. „Aufgrund der starken Nachfrage wird die Förderung für die einzelnen Antragsteller leider etwas geringer ausfallen müssen als in den Vorjahren.“

Die Auszahlung an die Antragstellerinnen und -steller wird Mitte August erfolgen. Es lässt sich nach acht Jahren Förderung durch den Supporters Club absehen, dass das System für die Zukunft überdacht und ab 2016 durch aktualisierte Förderrichtlinien abgelöst werden muss.

Ende Juli steigt der erste Jugendultimate-Cup in München

esvAm 25. Juli 2015 findet in der Margarethe-Danzi-Straße der erste Jugendultimate-Cup für Juniorenteams in München statt. Das Jugendfrisbeeturnier richtet der ESV München in Zusammenarbeit mit dem SC Wessling aus. Die Altersgrenze wurde vorab auf 15 Jahre gesetzt, wobei Ausnahmen jedoch möglich sind. Der Spielmodus wird sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften richten, als Zeitrahmen ist ca. 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr vorgesehen. Gespielt wird 5 gegen 5 auf Kleinfeldern. Sofern ein Team kommen möchte, aber nicht genug eigene Spieler hat, versuchen die Organisatoren die Mannschaften aufzufüllen oder Einzelspielerinnen und -spieler in anderen Teams unterzubringen. Für Verpflegung im Laufe des Tages wird gesorgt.

Sandburg-Gymi-Kirchzarten9Ultimate-Showgame der Kirchzartener Gymasiasten

Sandburg-Gymi-Kirchzarten8Beim Sandburg-Turnier in Freiburg hatte eine Schüler-AG des Schulzentrums Marie-Curie-Gymnasium in Kirchzarten seinen ersten Auftritt. Vor dem Finale konnten die Schülerinnen und Schüler ein kleines Showgame spielen. Bei der Gruppe handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Schulzentrum und dem Verein PTSV Jahn Freiburg. Sie wird trainiert Sebastian „Seppel“ Lilje. Durch die neue Schul-Vereins-Kooperation unter dem Dach des Badischen Sportbunds hat die bisherige Sandburg-Gymi-Kirchzarten7Ultimate AG die Möglichkeit, Sandburg-Gymi-Kirchzarten5dass die Teilnehmenden auch außerhalb der oft späten Trainingszeiten im Verein Ultimate spielen können. Durch die Kooperation sind die Schülerinnen und Schüler auch bei Vereinsturnieren versichert, ohne explizit Vereinsmitglieder zu sein.

Junioren-Eintagesturnier in Köln-Dünnwald

Das neu als Verein gegründete Netzwerk Sportive Kids aus Köln Höhenhaus führt Mitte Juli ein einwöchiges Sommerferien-Tryout-Camp durch. Nachdem in Nordrhein-Westfalen als erstes Bundesland bereits die Ferien begonnen haben, können daheimgebliebene Kinder und Jugendliche während einer Woche mehrere Sportarten kennenlernen und ausprobieren, die der NSK-VereinslogoVerein NSK anbietet. Neben Dodge-Ball (eine Art Völkerball mit mehreren Bällen, v.a. für Ältere) und Touch Rugby ist auch Ultimate Frisbee mit im Programm. Am Dienstag 14. Juli führt Jörg Benner vom DFV-Lehrteam in Grundtechniken und -regeln des Sportes ein. In der Mittagspause wird das live gestreamte Spiel der U23 Ultimate-WM zwischen den Frauen aus Deutschland und Neuseeland gezeigt. Am Donnerstag 16. Juli steigt ab 10:00 Uhr der 1. GAG-Cup. Die Aktionswoche findet auf der Sportanlage des Dünnwalder TV am Zeisbuschweg statt.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.