U20 Open Trainingslager in Ditzingen

Set-Plays und Zonen-Taktiken – Trainingsspiel gegen “Die Sieben Schwaben” – von Stefan Kuhn

U20 Open TrainingslagerParallel zum Trainingslager der deutschen Open Nationalmannschaft in Darmstadt lief, vom ersten bis zum dritten Mai, auch die Vorbereitung der Junioren Nationalmannschafen auf Hochtouren. Dank der Organisation von DFV-Präsident Volker Schlechter und der Ditzinger Frisbeegemeinde war es möglich, dass sowohl die Junioren als auch die Juniorinnen in den Divisionen U17 und U20 in Ditzingen trainieren konnten.

In diesem Jahr war es das zweite Trainingslager für das U20 Open Team mit dem aktuellen Kader für die diesjährige Saison und somit ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur EM in Frankfurt.

Die Trainer Lennart Trampe und Jan Thiede nutzten das Wochenende, um das Team auf taktischer Ebene nach vorne zu bringen. Der Fokus wurde dabei vor allem auf die Set-Plays und die verschiedenen Zonen-Taktiken gerichtet. Das Erlernte konnte dann im Spiel am Sonntag Mittag gegen “Die Sieben Schwaben”, Endstand 15:11 für die deutschen Junioren, direkt bei Wettkampfbedingungen angewendet werden.

Doch auch Abseits des Platzes wurde das Team weiter geformt. Nicht nur die Vielzahl an gruppendynamischen Übungen am Abend als auch im allgemeinen die gemeinsame Zeit hat in meinen Augen den Teamkörper weiter stabilisiert und gefestigt. Auch die gute Stimmung im Team weckt neben der spielerischen Entwicklung, die über das Wochenende gesehen deutlich zu erkennen war, Lust auf mehr.


«


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.